Markensympathie

    Als eine Dimension des Markenimages übt die Markensympathie eine wichtige Mittlerrolle zwischen Markenbekanntheit und Markenimage aus. Einerseits führt Markenbekanntheit durch Wahrnehmung einer Marke (Exposure) zu Sympathie und in gewissem Umfang zu Vertrauen, andererseits setzt ein positives Markenimage ein gewissses Ausmaß an Markensympathie voraus.

    Vorheriger ArtikelMarkenstrategie
    Nächster ArtikelMarkentradition
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)