marketing.ch Logo

Login

Search
Close this search box.

Erhebung

Was ist eine Erhebung?

Eine Erhebung im Marketing bezieht sich auf die systematische Sammlung von Daten und Informationen über bestimmte Aspekte von Kunden, Märkten oder Zielgruppen. Sie dient dazu, wertvolle Einblicke und Erkenntnisse zu gewinnen, die für die Entwicklung von Marketingstrategien, Produktdesign, Marktforschung und Entscheidungsfindung von entscheidender Bedeutung sind.

Ziele der Erhebung

Die Erhebung im Marketing hat mehrere Ziele, darunter:

  • Informationsgewinnung: Durch die Erhebung von Daten und Informationen erhalten Marketingfachleute Einblicke in die Bedürfnisse, Einstellungen, Verhaltensweisen und Vorlieben von Kunden, Marktsegmenten oder Zielgruppen. Diese Informationen können verwendet werden, um Marketingstrategien zu optimieren, Produkte und Dienstleistungen anzupassen und gezielte Marketingkampagnen zu entwickeln.
  • Marktforschung: Die Erhebung von Daten ist ein zentrales Element der Marktforschung. Sie ermöglicht die Untersuchung von Marktsegmenten, Wettbewerbsanalysen, Kundenzufriedenheit und Markttrends. Die gesammelten Daten können zur Identifikation von Chancen und Risiken im Markt genutzt werden und dienen als Grundlage für fundierte Marketingentscheidungen.
  • Kundenfeedback: Die Erhebung von Kundenfeedback ist ein wichtiger Aspekt des Marketings. Sie ermöglicht es, die Meinungen, Wünsche und Bedenken von Kunden zu verstehen und darauf zu reagieren. Kundenfeedback kann zur Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Kundenerfahrungen genutzt werden.
  • Zielgruppenanalyse: Durch die Erhebung von Daten können Marketingfachleute Zielgruppen analysieren und segmentieren, um Marketingstrategien gezielt auf bestimmte Kundensegmente auszurichten. Die Erhebung ermöglicht es, Zielgruppenmerkmale wie Demografie, Verhalten, Präferenzen und Bedürfnisse zu verstehen und massgeschneiderte Marketingbotschaften zu entwickeln.

Methoden der Erhebung

Es gibt verschiedene Methoden der Erhebung im Marketing, darunter

  • Befragung: Die Befragung ist eine häufig verwendete Methode, um Daten von Kunden, Konsumenten oder Zielgruppen zu sammeln. Sie kann in Form von persönlichen Interviews, Telefoninterviews, schriftlichen Umfragen oder Online-Umfragen durchgeführt werden. Die Befragung ermöglicht es, quantitative und qualitative Daten zu sammeln und Meinungen, Einstellungen, Verhaltensweisen und Bedürfnisse von Kunden oder Zielgruppen zu erfassen.
  • Beobachtung: Die Beobachtung ist eine Methode, bei der das Verhalten von Kunden oder Zielgruppen in bestimmten Situationen oder Umgebungen beobachtet und dokumentiert wird. Dies kann beispielsweise in einem Ladengeschäft, online oder während einer Veranstaltung stattfinden. Die Beobachtung ermöglicht es, Verhaltensweisen, Interaktionen und Präferenzen von Kunden oder Zielgruppen zu analysieren und zu verstehen.
  • Experiment: Das Experiment ist eine Methode, bei der kontrollierte Bedingungen geschaffen werden, um Ursache-Wirkungs-Beziehungen zu untersuchen. Im Marketing können Experimente eingesetzt werden, um die Auswirkungen von Marketingmassnahmen wie Preisänderungen, Produktdesigns oder Werbekampagnen zu messen und zu analysieren.
  • Datenanalyse: Die Datenanalyse ist ein wichtiger Schritt bei der Erhebung im Marketing. Sie umfasst die Verarbeitung, Interpretation und Auswertung der gesammelten Daten, um aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen. Dabei können verschiedene statistische und analytische Methoden verwendet werden, um Muster, Trends und Zusammenhänge in den Daten zu identifizieren und zu interpretieren.
  • Social Listening: Social Listening bezieht sich auf die Überwachung und Analyse von Online-Konversationen in sozialen Medien, Foren, Blogs und anderen Online-Plattformen. Durch Social Listening können Marketingfachleute Meinungen, Stimmungen, Bedürfnisse und Wünsche von Kunden oder Zielgruppen in Echtzeit erfassen und nutzen, um Marketingstrategien anzupassen oder gezielte Marketingkampagnen zu entwickeln.

Datenschutz und Ethik bei der Erhebung

Bei der Erhebung von Daten im Marketing ist es wichtig, ethische Richtlinien zu beachten und den Datenschutz zu gewährleisten. Marketingfachleute sollten sicherstellen, dass die gesammelten Daten gemäss den geltenden Datenschutzgesetzen und -richtlinien erhoben, verarbeitet und verwendet werden. Es ist wichtig, die Einwilligung der Befragten oder der Datenquelle einzuholen und sicherzustellen, dass die Daten in anonymisierter Form verwendet werden, um die Privatsphäre und Vertraulichkeit zu wahren.

Fazit

Die Erhebung im Marketing ist eine entscheidende Methode, um wertvolle Informationen über Kunden, Märkte und Zielgruppen zu gewinnen. Sie ermöglicht es Marketingfachleuten, Marketingstrategien zu optimieren, Produkte und Dienstleistungen anzupassen, Kundenerfahrungen zu verbessern und fundierte Entscheidungen zu treffen. Dabei sind verschiedene Methoden der Erhebung wie Befragung, Beobachtung, Experimente, Datenanalyse und Social Listening verfügbar. Es ist jedoch wichtig, ethische Richtlinien und den Datenschutz zu beachten, um die Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen Daten zu gewährleisten.

SPANNENDE WEBINARE FÜR DICH

Inputs von Experten aus der Praxis, die dich wirklich weiterbringen – komplett kostenlos.

Sponsored by