Buzz Marketing

    Das englische Wort Buzz steht im Deutschen für Gerede, Gesprächsstoff oder auch Begeisterung. Eines der prominentesten Beispiele aus dem Bereich Buzz Marketing war die Umbenennung des Dorfes Halfway in den USA. Dies wurde in der Dotcom-Ära für einige Monate in die Internetadresse eines Unternehmens Namens Half.com umbenannt. Die Aktion sorgte nicht nur für Aufsehen in der amerikanischen Presse, sondern für eine weltweite Berichterstattung. Der Begriff Buzz Marketing wird verstärkt in den USA benutzt. In Europa wird er seltener verwendet. Dort sprechen die Leute entweder von Guerilla oder Viral Marketing.

    Vorheriger ArtikelBuy-Side
    Nächster ArtikelAlias Namen
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)