B-to-B Marken

    Marken für investive Leistungen, geprägt von organisationaler Beschaffung und derivativer Nachfrage (Mehrstufigkeit, Buying Center); zu den wichtisten Formen von B-to-B Marken zählen Firmenmarken und Ingredient Branding

    Vorheriger ArtikelBrowser
    Nächster ArtikelBruttoreichweite
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)