Millennial

    0
    34

    Millennial einfach und verständlich erklärt

    Millennial ist ein Ausdruck zur Einordnung einer Generation. Millennials sind zwischen 1980 und den spätern 90ern geboren und werden auch Generation Y genannt, die als technikaffin gilt. Millennials zählen zu den sogenannten Digital Natives, die mit der Entwicklung neuester Technologien aufgewachsen sind. Laut Forschern hinterfragen Millennials die Sinnhaftigkeit ihres Tuns und möchten sich privat und beruflich selbstverwirklichen. Der Generation Y wird ebenfalls zugeschrieben, dass sie besonders viel hinterfragt. Der Buchstabe Y wird im Englischen „Why“ ausgesprochen, was „warum“ bedeutet und eine Charakteristik, der Millennials verdeutlicht.

     

    Millennials ein Beispiel:

    Ein typischer Millennial ist gebildet und kennt sich gut mit Technik und dem Internet aus. Gleichzeitig ist er politisch nicht besonders aktiv aber neigt dazu Vieles zu hinterfragen. Im Berufsleben ist er ein guter Teamplayer und möchte möglichst selbstbestimmt arbeiten. Soziale Medien sind beliebte Plattformen für ihn, weswegen ihm vermutlich auch Ich-Bezogenheit vorgeworfen wird. Ein anderes Synonym für die Generation Y ist nämlich Generation Me.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein