Generation X

    Was ist die Generation X?

    Als Generation X oder auch Gen X bezeichnet man allgemein in der Soziologie Menschen bestimmter Jahrgänge. Wie bei allen anderen Generationen werden auch der Generation X bestimmte Merkmale zugesprochen. Zum Beispiel gilt diese Generation als gebildet, gleichzeitig aber auch als uninteressiert, etwa der Politik gegenüber. Zur Generation-X-Definition gehört auch, dass es sich um eine geburtenschwache Generation handelt. Namensgebend für diese Geburtenjahrgänge ist der Roman „Generation X: Tales for an accelerated culture“ von Douglas Coupland, einem kanadischen Schriftsteller.

    Welche Jahrgänge sind Generation X?

    Zur Generation X gehören Personen, die zwischen 1965 und 1980 geboren worden sind.

    Welche Merkmale hat die Generation X?

    Zu den typischen Generation-X-Merkmalen gehört, dass diese viel konsumiert und unnötige Dinge kauft oder aber genau das Gegenteil: Sie kauft gar nichts, weil sie von dem übermässigen Angebot erschlagen ist. Beruflich gilt diese Generation als nicht besonders strebsam, sie geht Jobs nach, die sie eigentlich gar nicht wirklich interessieren. Ganz grundsätzlich werden ihr ohnehin Desinteresse und Entscheidungsschwäche zugeschrieben. Trotzdem besetzen sie einen Grossteil an Führungspositionen. Darüber hinaus werden der Generation X Merkmale wie Oberflächlichkeit und Egoismus zugeschrieben.

    Was zeichnet die Generation X aus?

    Ein typischer Generation-X-Typus ist ohne digitale Technologien und daher analog aufgewachsen. Gleichzeitig kamen in dieser Zeit die ersten Video-Spiele auf und später auch die ersten Mobiltelefone und Computer heraus. Er kennt den Kalten Krieg und die atomare Aufrüstung: düstere Zeiten, die sich auch in der damals populären Musikrichtung Grunge widerspiegeln. Traditionelle Familienkonzepte wurden zu dieser Zeit infrage gestellt, denn die Scheidungsrate stieg. Gleichzeitig handelt es sich dabei um eine der ersten Generationen, bei der ein Grossteil beider Elternteile berufstätig war.

    Die Generation X hat die Arbeitswelt verändert und ist, anders als die Vorgänger Generation, mehr an einer ausgeglichenen Work-Life-Balance interessiert. Zudem war diese Generation mit der steigenden Arbeitslosigkeit konfrontiert und legt daher Wert auf ein sicheres Jobverhältnis. Aktuell ist diese Generation zwischen 40 und 55 Jahre alt. Privat zeichnet sich die Gen X dadurch aus, dass sie beispielsweise gerne vor dem TV entspannt. Als erste Generation, die in „jüngeren“ Jahren mit neuen Technologien in Berührung gekommen ist, stellte sie die Weichen für die aufstrebende Digitalisierung.

    Was kommt vor und nach der Generation X?

    Die Vorgängergeneration der Gen X waren die Baby-Boomer. Nach der Generation X folgen die Millennials oder auch Generation Y genannt.

    Vorheriger ArtikelFreelancer
    Nächster ArtikelE-Commerce
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)