Konsumerismus

    0
    47

    Die soziale Bewegung des Konsumerismus entwickelte sich in den siebziger Jahren, zunächst in den USA, dann in Europa. Im Mittelpunkt steht die Kritik am unternehmerischen Marktverhalten, die Forderungen einer verbesserten Information und eines verstärkten Verbraucherschutzes, beispielsweise zu den Themen «fairer Handel», «Kinderwerbung», «Lockvogelangebote» oder «Produktsicherheit». Im Rahmen dieser Bewegung entstanden neue Marketing-Konzepte (Societal Marketing), neue Institutionen (Stiftung Warentest (BRD) u.a.) sowie neue Medienangebote (Verbrauchersendungen u.a.).

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein