Wertschöpfungskette

    0
    624

    Die Wertschöpfungskette (Wertekette, Wertkette) versteht eine Unternehmung als eine Kette wertsteigernder Aktivitäten (Porter 1980). Die Differenz zwischen den erzielten Preisen auf den Absatzmärkten und den gesamten Kosten der Wertschöpfungskette ergibt die Gewinnspanne. In einem umfassenderen Verständnis ist nicht die Wertschöpfungskette einer einzelnen Unternehmung zu betrachten, sondern die gesamte Wertschöpfung mit ihren verschiedenen Stufen (Lieferanten, Hersteller, Handel, Endkunden).

    Vorheriger ArtikelWerte
    Nächster ArtikelWertskalaverfahren
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)