Supply Chain Management

    0
    25

    Das Supply Chain Management (SCM) steht für die durchgängige Gestaltung der Güter-, Informations- und Geldflüsse zwischen und innerhalb von Unternehmungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mögliche Kooperationen (Beteiligungen, Verträge u.a.) von Lieferanten, Herstellern, Handelsstufen und Endkunden reduzieren mögliche Barrieren und erlauben den Einsatz spezialisierter Software.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein