Pull-Strategie

    0
    28

    Bei der Pull-Strategie, im Gegensatz zur Push-Strategie, erstreckt sich das Marketing des Herstellers über den Einzelhandel hinaus zum Endkunden zwecks Erzeugung eines Nachfragesoges beim Händler, um ihn zur möglichen Aufnahme bzw. Nicht-Auslistung von Produkten zu bewegen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein