Konsumgüter

    0
    515

    Als Konsumgüter werden jene Produkte bezeichnet, die zum unmittelbaren Verzehr durch den Endverbraucher (also nicht zur Erstellung von Sach- oder Dienstleistungen, zum Weiterverkauf o.ä.) bestimmt sind. Die Konsumgüterklassen sind: convenience goods staples (tägl. Gebrauch), emergency goods (Notfall-Güter), impulse goods (Impuls-Güter), shopping goods, homogene shopping goods (vergleichbar), heterogene shopping goods (haben nicht quantifizierbareAttribute), speciality goods.

    Vorheriger ArtikelKonsumenten
    Nächster ArtikelKonsum-Media-Studie (KMS)
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)