Ingredient Branding

    Form einer Markenallianz im B-2-B Bereich für mehrstufige Märkte, bei der Materialien, Komponenten oder Teile markiert werden, die in anderen Produkten zum Einsatz kommen und deren Leistung vom Endkunden als eigenständiger Bestandteil dieser Produkte wahrgenommen wird bzw. werden soll; Baumgarth zufolge lässt sich Ingredient Branding verstehen als „Markenpolitik investiver Verbrauchsgüter, die aus der Sicht der je-weiligen Zielgruppe eie Marke darstellen“

    Vorheriger ArtikelFavoriten
    Nächster ArtikelFax Polling
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)