Start Wissenswertes Alles zum Thema Digital / Online Marketing Agentur und wie man eine...
Bildquelle: shutterstock.com

Alles zum Thema Digital / Online Marketing Agentur und wie man eine findet

Was ist eine Online / Digital Marketing Agentur? Die Definition

Eine Online Marketing Agentur ist ein externer Dienstleister in Form einer Geschäftsstelle, welche für einen Auftraggeber die Vermarktung der Produkte oder Dienstleistungen im Internet sicherstellt. Digital Marketing Agenturen erarbeiten gemeinsam mit ihren Kunden Strategien und Massnahmen für alle Online-Kanäle wie z.B. Suchmaschinen, soziale Medien, E-Mails, Messenger und Webseiten.

Was machen Digital & Online Marketing Agenturen und welche Aufgaben übernehmen sie?

Eine Digital, beziehungsweise Online Marketing Agentur kann verschiedene Dienstleistungen für ein Unternehmen erbringen. Grundsätzlich erstellt eine Agentur die Marketing-Strategie für den Auftraggeber und setzt die Kommunikationsmassnahmen entsprechend um. Auch das Tracking und Auswerten der Massnahmen und Kampagnen wird durch die Agentur sichergestellt.

Vorab muss ein Unternehmen, sprich der Auftraggeber, der Digital Marketing Firma die notwendigen Informationen und Inhalte zur Verfügung stellen – beispielsweise Erwartungen, Zielgruppen und Budget, sowie auch Bilder oder Grafiken, die dem Corporate Design der Unternehmung entsprechen. Je nach Angebot der Agentur werden auch grafische Inhalte direkt von ihnen erstellt.

Digital Marketing Agenturen können den ganzen Online-Auftritt einer Unternehmung aufbessern. Sei dies auf Social Media mittels Organischen wie auch Paid Posts, durch die Optimierung der Website, mittels SEO und SEA, ganzen Kampagnen oder durch Content Marketing – die Möglichkeiten sind fast endlos.

Wie viel kostet eine Online Marketing Agentur?

Wie viel eine Online Marketing Firma kostet, kann stark variieren. Hier kommt es oftmals auch darauf an, wie umfassend der Auftrag ist, und wie viel Zeit die Agentur dafür aufwenden muss. Grundsätzlich kann zwischen drei verschiedenen Abrechnungsmethoden unterschieden werden.

Abrechnung auf Stundenbasis

Die wohl bekannteste Methode ist die Abrechnung auf Stundenbasis. Das heisst, die Agentur trackt, wie viele Stunden sie mit dem Auftrag beschäftigt ist und verrechnet diese Stunden dem Auftraggeber. Der Standardsatz liegt hier bei durchschnittlich CHF 180.- pro Stunde. Diese Art von Abrechnung ist unkompliziert und gut verständlich für den Kunden. Auch wenn der Auftraggeber viele Änderungen und Überarbeitungen anfordert, so ist diese Variante sinnvoll für die Agentur, da der Aufwand jeweils direkt verrechnet werden kann. Ein Nachteil dieser Art der Abrechnung ist, dass die angegebene Stundenmenge bei einer Offerte stark von der Schlussrechnung abweichen kann. Dies kommt vor, wenn die Offerte zu tief angesetzt wurde oder unerwartet mehr Aufwand auf die Agentur zukommt.

Abo-Modell

Eine weitere Methode ist das Retainer Modell. Dieses funktioniert wie eine Art Abonnement – der Auftraggeber kauft eine bestimmte Anzahl Stunden der Agentur zu einem fixen Preis und bezahlt diesen monatlich. Es wird also bereits im Voraus ein Preis verhandelt für die Leistungen der Agentur:  entweder über eine bestimmte Zeit oder für eine bestimmte Anzahl von Aufgaben bzw. Ereignissen. Bei der zeitbasierten Version arbeitet die Agentur die vorbestimmte Anzahl Stunden während des Monats für das Unternehmen. Sollten nicht alle Stunden eingefordert werden vom Auftraggeber, so verfallen diese oder können – je nach Agentur – in den nächsten Monat übernommen werden.

Bei der aufgabenbasierten Version hingegen erstellt die Agentur eine bestimmte Anzahl Tasks (bspw. 5 Social-Media-Posts pro Tag). Hier kommt es nicht darauf an, wie viel Zeit die Aufgaben in Anspruch nehmen. Der Auftraggeber bezahlt monatlich immer den anfangs festgelegten Preis. Diese Abrechnungsart hat den klaren Vorteil, dass die Agentur ein monatliches Einkommen gesichert hat. Jedoch kann es bei der Kunden-Akquise schwierig sein, die Auftraggeber vom Modell zu überzeugen.

Erfolgsbasiertes Modell

Zu guter Letzt kann auch eine erfolgsbasierte Methode angewendet werden. Hier braucht es einen klar messbaren Wert, wie Verkaufszahlen oder Anzahl Leads, damit überprüft werden kann, wie gut die Massnahmen der Digital Marketing Firma greifen. So können beispielsweise die Verkaufszahlen des Auftraggebers getrackt werden und die Agentur erhält einen prozentualen Anteil (standardmässig 5 – 15 Prozent) des Erlöses. Diese Art von Abrechnung kann sich für eine Agentur lohnen – sofern sie sich ihrem Erfolg sicher ist. Wenn eine Kampagne oder eine Massnahme nicht funktioniert, so erhält die Agentur kaum eine Entschädigung.

Wie finde ich die passende Digital / Online Marketing Agentur?

Bevor voreilige Entscheidungen getroffen werden, muss sich auch der Auftraggeber im Klaren sein, was von der Online Marketing Agentur erwartet wird. In welchem Umfang und Zeitrahmen soll die Agentur Arbeit leisten? Welches Budget steht zur Verfügung? Was sind die Ziele? Das sollte auch schriftlich festgehalten werden in einem kurzen Briefing, damit schliesslich interne Mitarbeitende wie auch die externe Agentur auf dem gleichen Stand sind.

Um eine Online Marketing Firma zu finden, welche die Bedürfnisse des Unternehmens ideal abdecken, ist es zentral, sich einen Überblick zu schaffen. Auf Google wird man mit Suchergebnissen überflutet. Daher kann man auf Webseiten zurückzugreifen, die diese mühsame Arbeit übernehmen. Hierzu gibt es diverse Anbieter, unter anderem auch Marketing.ch. Auch mittels Ranglisten und kann man ermitteln, welche Agenturen wohl in Frage kommen für das Unternehmen.

Der Eintrag von Adforce im Agenturen Verzeichnis von marketing.ch, wo unter anderem Digital Marketing Agenturen aufgelistet sind.
Agenturenverzeichnis auf Marketing.ch

Hat man sich einige Favoriten herausgesucht, so lohnt es sich, Zeit in die Recherche der einzelnen Firmen zu stecken. In einem ersten Schritt soll natürlich die Website der Agentur unter die Lupe genommen werden. Bietet diese Online Marketing Firma das an, was die Unternehmung braucht? Hat die Agentur die notwendigen personellen Ressourcen und das Know-how? Sehr hilfreich sind auch Kundenrezensionen und Reviews von vergangenen Auftraggebern. So steht nicht nur das Wort der Agentur im Raum.

Nach dieser Initialrecherche kann ein Erstgespräch mit der Agentur Aufschluss über alle weiteren Fragen und einen ersten Eindruck liefern. Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass sich die Aussagen der Agentur mit ihrem Angebot decken und die Ansprechpersonen kompetent wirken. Schlussendlich kann von mehreren Agenturen eine Offerte eingeholt werden, damit man die Angebote vergleichen kann.

Wie findest du eine Online Marketing Agentur in Zürich, Basel, Bern und anderen Schweizer Städten?

Im Dienstleisterverzeichnis, welches Marketing.ch zur Verfügung stellt, können Agenturen aller Arten gesucht werden. Dabei kann gefiltert werden, welche Art von Agentur man

Online Marketing Agenturen in Zürich

Um eine Online Marketing Agentur in Zürich zu finden, gehst du zuerst auf Marketing.ch und anschliessend auf den Tab „Verzeichnis“, wo du auf „Dienstleister“ klicken kannst. Schon hier kannst du deine Suche anpassen. Klickst du ohne Angaben auf Suchen, so werden alle im Verzeichnis gelisteten Agenturen angezeigt. Bei dieser Ansicht kannst du den Standort – in diesem Fall Zürich – eingeben. Nun erscheint ein Regler, bei dem du auch den Umkreis wählen kannst, hier gibst du ca. 30 Kilometer ein. Jetzt wählst du in der Kategorie noch „Online Marketing Agentur“ und schon werden dir diverse Digital Marketing Agenturen aus dem Umkreis Zürich angezeigt.

Online Marketing Agenturen in Basel

Wie bei der Suche nach Zürcher Agenturen kann auch für Online Marketing Firmen in Basel vorgegangen werden. Mit der Ortsangabe plus dem Umkreis von ca. 50 Kilometern werden die Ergebnisse eingegrenzt.

Online Marketing Agenturen in Bern

Auch in der Schweizer Hauptstadt hat man bedarf an Agenturen. Im Gegensatz zu Zürich gibt es in Bern nicht ganz so viele Digital Marketing Firmen – Marketing.ch erspart dir mit dem Verzeichnis also die lange Suche danach.

Online Marketing Agenturen in Luzern

Digital Marketing Firmen sind in der ganzen Schweiz vertreten, da ist auch Luzern keine Ausnahme. Dort häufen sich die Online Marketing Firmen aber noch nicht, wie das Verzeichnis zeigt. Die Suche darin kannst du also beliebig Anpassen, um in verschiedensten Schweizer Städten zu der passenden Agentur zu finden.

Online Marketing Agenturen für Start-ups

Neue, noch kleine Unternehmen sind oftmals auf Hilfe von aussen angewiesen, um ihre Marketing-Massnahmen auf das nächste Level zu bringen. Darum ist es für Start-ups wichtig zu wissen, worauf sie sich achten müssen bei der Suche nach einer Digital Marketing Firma. Da Start-ups selten von vorherein die grossen Umsätze erarbeiten, ist das Preis-Leistung-Verhältnis der Agentur zentral. Genau hier lohnt es sich, verschiedene Agenturen zu vergleichen, um abschätzen zu können, welche den Bedarf des Unternehmens am besten abdeckt.

Online Marketing Agenturen für KMUs

Auch bereits etablierte Firmen vertrauen auf die Arbeit von Digital Marketing Agenturen. Für KMUs empfiehlt sich, Agenturen anzupeilen, welche auf ihre Anforderungen spezialisiert sind und sich in der Umgebung befinden. Es kann sich lohnen, verschiedene Online Marketing Firmen herauszusuchen, beispielsweise mit dem Agenturenfinder von Marketing.ch, um diese im Anschluss zu vergleichen. Dazu kann eine Offerte der Agenturen eingeholt werden, oder man lädt sie zu einem Pitch ein. Bei einem Pitch präsentieren verschiedene Agenturen ihre Ideen und ihr Know-how zum Case des Auftragsgebers, damit dieser sich für die am besten passende Agentur entscheiden kann.

Agenturen-Verzeichnis von marketing.ch, auf der Digital Marketing Agenturen gesucht werden können.
Agenturenverzeichnis auf Marketing.ch

Aber welches ist die beste Digital Marketing Agentur der Schweiz?

Welches die beste Online Marketing Firma für eine Unternehmung ist, hängt also von verschiedenen Faktoren ab – wie Preis, Leistung, Angebot und Auftritt der Agentur. Vertraut man aber dem Best of Swiss Web Award, den es doch schon seit 20 Jahren gibt, so lautet die Antwort Hinderling Volkart und Jung von Matt/Limmat. Beide dieser Agenturen haben grosse, erfolgreiche Kampagnen für ihre Auftraggeber konzipiert und umgesetzt – unter anderem für Firmen wie Zweifel, Die Mobiliar und Schweizer Tourismus.

Und welches ist die grösste Digital Marketing Agentur?

Die grösste Digitalagentur – mit ganzen 410 Vollzeitstellen in der Schweiz (Stand 2019) – ist Namics, gefolgt von der Unic AG mit 180 Vollzeitstellen. Auch die web republic gehört mit 150 Vollzeitstellen zu den grossen Agenturen. Diese Online Marketing Firmen haben ebenfalls mit bekannten Auftraggebern, wie Siemens, die Post oder Migros, zusammengearbeitet.

Logos von Namics, Unic, Web republic, welche zu den grössten Digital Marketing Agenturen gehören.

Weitere empfehlenswerte Online / Digital Marketing Agenturen?

  • MediaCom Switzerland: Gehörte zu den nominierten des Swiss Digital Marketing Awards und ist für moderne Konzepte bekannt.
  • adforce GmbH: Statt einzelne Kanäle zu bedienen, kreiert adforce eine individuelle kanalübergreifende Strategie, welche die Synergien aller Kanäle optimal nutzt. Dabei wird der Fokus auf Innovation, messbare Resultate und hochstehende Kundenbetreuung gelegt.
  • Mediakanzlei GmbH: Ist vor allem als sehr kreative Agentur bekannt, deren Mitarbeitende seit Tag 1 vollen Einsatz geben.

Fazit zu den Online Marketing Agenturen

Wohl gerade, weil Online Marketing immer und immer mehr an Relevanz und Wichtigkeit gewinnt, gibt es Digital Marketing Agenturen fast wie Sand am Meer. Einen Durchblick zu haben und wissen, was genau man will und braucht, ist ungemein wichtig. Bevor man sich also kopfüber in die Suche nach der perfekten Agentur stürzt, muss intern klar bestimmt werden, wo der Bedarf ist. Und dann heisst es: recherchieren, priorisieren und vergleichen. So kommt dein Unternehmen zusammen mit der Agentur zum Ziel.

Nicole Langhart
Nicole hat dank ihrem laufenden Studium in Kommunikation einen Einblick ins Marketing und in den Journalismus werfen können. Nachdem sie nun hands-on Marketing Erfahrung in einem Start-Up gesammelt hat, zieht es sie zu marketing.ch, um die Leserinnen und Leser mit den neusten News und Trends auf dem Laufenden zu halten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel