Start News Instagram: Online-Shopping soll nun auch über IGTV und Reels funktionieren

Instagram: Online-Shopping soll nun auch über IGTV und Reels funktionieren

Bildquelle: shutterstock.com

Instagram ist schon lange nicht mehr nur eine App, die einfach nur zum Spass oder ausschliesslich von der jüngeren Generation verwendet wird. Immer mehr Unternehmen nutzen Instagram und andere soziale Medien als Teil ihrer Marketing-Strategie. Für Online-Shops soll es jetzt über Instagram erweiterte Shopping-Funktionen geben. Das Unternehmen testet dazu die Möglichkeit, direkt über IGTV und Reels einkaufen zu können.

Die Shopping-Funktion bei IGTV und Reels macht es einfach, direkt über Videos einzukaufen. Wir helfen Verkäufern, ihre Geschichte zu teilen, Kunden zu erreichen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen

Justin Osofsky, Instagrams Chief Operating Officer.

Ähnlich wie bei TikTok – mit Instagram Reels kurze Videos aufzeichnen

Die sogenannten Reels sind noch relativ neu bei Instagram. Er seit Juni 2020 können Nutzer im Rahmen der Reels kurze Videos aufnehmen, ganz wie bei dem bekannten Konkurrenten TikTok. Wie Instagram jetzt bekannt gegeben hat, will das Unternehmen jetzt eine Shopping-Funktion bei Reels testen. Auch über die Videos, die als IGTV hochgeladen werden, können Nutzer jetzt direkt einkaufen. Instagram hat mittlerweile einen eigenen Shop-Bereich, der sich über den jeweiligen Instagram-Account des Unternehmens aufrufen lässt. Auch dort sollen die Videos künftig verfügbar sein und eine Einkaufsmöglichkeit für Interessenten bieten. In den Videos werden Produkte promotet, die der Nutzer dann ganz leicht abrufen, und entweder über die Unternehmenswebseite oder über Instagram kaufen kann.

10 Jahre Instagram Jubiläum – das Unternehmen feiert mit einem Easteregg

Im Jahr 2010, genauer im Oktober, wurde das Unternehmen Instagram von Michel Krieger und Kevin Systrom in San Francisco gegründet. Mittlerweile gehört Instagram zu Facebook und hat über eine Milliarde User auf der ganzen Welt. Alleine in der Schweiz teilen 2,7 Millionen User Bilder und Videos über die beliebte App. Dabei wird Instagram auch immer interessanter für Unternehmen: Bereits im Jahr 2017 gab es mehr als 25 Millionen Firmen mit Business-Profilen, die aktiv genutzt wurden.

Instagram im neuen, alten Design

Zum 10-jährigen Geburtstag lässt Instagram noch mal etwas Nostalgie aufleben. User können in ihren Einstellungen weiter hochscrollen und kommen dann in einen Bereich, in dem sie das App Icon ändern können. Was viele freuen dürfte, das klassische Insta-Icon ist auch dabei, welches 2016 von dem neuen, bunten Instagram Logo abgelöst wurde. Die Funktion ist vermutlich den ganzen Oktober über verfügbar und funktioniert nur, wenn die neueste App-Version heruntergeladen wurde.

Simon Chiozza
Simon ist das perfekte Beispiel für die Symbiose aus Journalismus und Marketing, die wir auf marketing.ch erreichen möchten. Er arbeitete viele Jahre im Marketing, bevor er seine zweite grosse Leidenschaft im Journalismus fand. Als unser "News-Guy" sorgt er dafür, dass ihr immer mit den aktuellsten News versorgt seid.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

SEM / SEA / SEO

SEM, SEA, SEO – Unterschiede und Definitionen SEM (Search Engine Marketing: Suchmaschinenmarketing) steht als Oberbegriff für alle Massnahmen rund...

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Affiliate Marketing

Affiliate-Marketing das Topmodel der Werbung Was 1997 durch den Amazon-Gründer aus der Partylaune heraus entstand, gehört heute sozusagen zum...

Social Media Marketing

Was ist Social Media Marketing? Es ist ein täglicher Alltagsbegleiter: Das Smartphone. Soziale Medien wie Instagram, Facebook, Pinterest oder...

Digital / Online Marketing

Digital / Online Marketing der Schlüssel zum Erfolg Die richtige Online-Marketing-Strategie ist die elementarste Frage für eine erfolgreiche Zukunft....