marketing.ch Logo

Login

Labinot Gashi erklärt: Wie du mit dieser Strategie deine Social Media Ads auf ein neues Level hebst

Social Media ist zu einem sehr breiten Begriff geworden und umfasst viele Formate und Plattformen. So gehören organische Posts, Community Management, Influencer Management oder Social Media Ads zu den wichtigsten Bereichen. Umso wichtiger ist es zu wissen, welche Kombinationen der Bereiche besonders gut funktionieren.

Ohne Social Media Ads bleibt die Reichweite in der Regel klein

Social Media Ads sind in der heutigen Zeit eine der wichtigsten Methoden, um Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Dank künstlicher Intelligenz und professionellem Targeting funktioniert der Einsatz von Ads heutzutage massiv besser als noch vor einigen Jahren.

Viele Unternehmen setzen deshalb auf bezahlte Anzeigen auf Instagram, Facebook, TikTok, LinkedIn oder Twitter, um ihre Zielgruppe zu erreichen. Doch wie erhöhe ich die Performance meiner Kampagnen? Eine Möglichkeit, um die Performance von Social Media Ads zu verbessern, ist die Zusammenarbeit mit Influencern.

Influencer Marketing als Ads Booster

Ob Nano-, Mikro-, Macro-, oder Mega-Influencer, das Influencer-Marketing ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Marketing-Tools für die Vermarktung von Produkten und Brands geworden. Zugleich gehört das Influencer Management auch zu den kompliziertesten und aufwändigsten Werbeformen, da man mit unterschiedlichen Personen und Ansprüchen zu tun hat. Doch wie kann man die Performance von Social Media Ads durch Zusammenarbeit mit Influencern verbessern?

Die Zauberformel

Zunächst selektieren wir eine potenzielle Auswahl an Influencern, welche zum Kunden und den jeweiligen Produkten passen. Wir analysieren die organischen Posts, Stories und Reels der Influencer und prüfen die Reichweite sowie Interaktionsrate. Nach der Analyse hat der Kunde die Qual der Wahl, aus der Liste seine Präferenzen zu selektieren. Diese werden dann für eine jeweilige Kampagne angeschrieben und entsprechend eingeplant. Nach der Umsetzung der Kampagne werden alle Posts, Stories und Reels der Influencer einzeln analysiert. Die erfolgreichsten Beiträge werden entsprechend markiert und gespeichert.

Durch diese Selektion von Beiträgen können wir bereits eine Vorauswahl treffen und wissen, welche Ads organisch gut funktionieren. Anschliessend nutzen wir diese Beiträge für die bezahlten Social Media Ads. Nebst der Auswahl der erfolgreichen organischen Posts, Stories und Reels bauen wir während der Kampagne eine Test-Zeit ein, worin wir zwischen 10-15% des Budgets einsetzen, um die Filterung der Beiträge nochmals genauer zu testen und prüfen. Somit sehen wir, welche Beiträge wirklich gut in Form von Ads laufen. So erhöhen wir die Performance maximal. Nach dieser Test-Zeit werden die performanten Ads gepusht und die restlichen pausiert.

muau instagram bilder
Beispiel-Bilder einer Influencer-Kampagne für MUAU.ch

Fazit

Durch diese Methode können wir sicherstellen, dass wir die Beiträge auswählen, die organisch bereits erfolgreich waren. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass unsere bezahlten Social Media Ads auf fruchtbaren Boden fallen. Zudem können wir durch die Testzeit unsere Auswahl weiter optimieren und so die Performance unserer bezahlten Social Media Ads noch weiter steigern.

Insgesamt ist die Zusammenarbeit mit Influencern und die Selektion von organisch erfolgreichen Beiträgen eine effektive Methode, um die Performance von Social Media Ads zu erhöhen.

Allgemein empfehlen wir, in allen Kampagnen, auch ausserhalb von Social Media, jeweils eine Testzeit einzubauen, worin die definierten Formate nochmals hinterfragt und geprüft werden.

Labinot Gashi

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Sponsored by