marketing.ch Logo

Login

Meta Support – Wo finde ich Hilfe für meine Facebook und Instagram Ads? 

Du benötigst Unterstützung bei deinen Meta Ads, weisst aber nicht, wie du zum Meta Support gelangst? Gar kein Problem. In dieser Übersicht erklären wir dir, wo du bei Meta die richtige Anlaufstelle für dein Problem findest – und geben dir dabei auch gleich noch ein paar nützliche Insider-Tipps mit auf den Weg.

Was mache ich, wenn meine Anzeigen von Meta abgelehnt werden? Wo finde ich Hilfe, wenn ich nicht mehr auf mein Konto zugreifen kann, oder wenn mein Konto gar gesperrt wird? Und gibt Meta mir eigentlich auch Tipps, wie ich meine Anzeigen optimieren kann?

Für all diese Fragen ist der Support da. Doch – wo ist der bei Meta eigentlich? Und wie nutze ich ihn richtig? In diesem Leitfaden zeigen wir dir Schritt für Schritt, wo du den Meta Support findest, welche Support-Optionen es bei Meta gibt, und wie du auf Anhieb die richtige Option für dein Problem auswählst.

Ready? Los geht’s.

Der Meta-Hilfebereich für Unternehmen

Deine erste Anlaufstelle bei Problemen mit deinem Werbekonto auf Meta ist der Hilfebereich für Unternehmen. Hier erhältst du Unterstützung für so ziemlich jedes Problem, das deine Werbeanzeigen oder dein Werbekonto betrifft.

Gib einfach ein oder zwei Stichworte zu deinem Problem im Suchfeld auf der Seite ein und erhalte nützliche Artikel und Anleitungen zur Behebung deines Problems.

image 5

Unser Insider-Tipp: In diesem Hilfebereich von Meta findest du nicht nur Lösungswege zu akuten Problemen, sondern auch zahlreiche nützliche Empfehlungen für dich als Werbetreibende:n. Ob Best Practices im Schalten von Ads oder Tipps, wie du Richtlinienverstösse geschickt umgehst – es lohnt sich auf jeden Fall, immer mal wieder einen Blick in diesen Hilfebereich zu werfen, auch wenn gerade kein Problem vorliegt.  

Meta Support Chat – Echtzeit-Lösungen für dringende Probleme

Natürlich kann es auch vorkommen, dass der Hilfebereich keine Lösung für dein Problem bereithält – oder die Anleitung einfach nicht gut verständlich ist. In diesem Fall solltest du dich an den Support Chat von Meta, den «Meta Support Pro» wenden. Dabei handelt es sich um einen Live-Chat von Meta, bei dem du dein Problem beschreiben und in Echtzeit Hilfe von Meta-Expertinnen und Experten erhalten kannst. Ist das Chatten nicht dein Ding, kannst du, nachdem du den Chat Room betreten hast, auch verlangen, dass eine Expertin oder ein Experte dich direkt anruft.

Tatsächlich ist dieser Support Chat allerdings ein wenig versteckt, und gerade für neue Marketer:innen nicht immer ganz einfach zu finden. Wir haben dir deshalb eine kurze Anleitung zusammengestellt, wie du Meta dein Problem mitteilen kannst – sei es eine abgelehnte Werbeanzeige, ein Problem mit der Zahlung oder gar ein gesperrtes Konto.

So findest du den Meta Support Chat

Es gibt zwei Wege, wie du zum Meta Support Chat gelangst. Der erste führt wieder über den Meta-Hilfebereich für Unternehmen. Bist du auf der Seite des Hilfebereiches, scrollst du einfach etwas nach unten, bis du das Feld «Jetzt Antworten finden oder Support kontaktieren» entdeckst und klickst auf den blauen Button, der dich zu deinem Business-Support-Center bringt.

image 6

Der zweite Weg führt über deine Meta Business Suite. Hierbei klickst du ganz einfach auf den Hamburger unter dem Meta-Logo und wählst die Option «Business-Support-Center» aus.

image 7

Beide diese Wege führen dich zu einer Übersicht in deinem Business-Support-Center, die deine ausstehenden und geklärten Kontoprobleme sowie deine aktiven und geklärten Support-Fälle auflistet. Diese Übersichten sind besonders praktisch, da du so auf einen Blick siehst, wo es in deinem Werbekonto Probleme gibt, ohne dass du im Werbeanzeigenmanager jede Kampagne einzeln durchsuchen musst. So sollte dein Konto- oder Asset-Problem jetzt auch unter «Aktuelle Kontoprobleme» ersichtlich sein.

Um direkt zum Support Chat zu gelangen, scrollst du auf der Seite bis ganz nach unten, wo du ein Herz-Icon mit der Frage «Benötigst du weitere Hilfe?» sehen solltest. Klicke jetzt auf den Button «Support kontaktieren».

image 12

Nun gelangst du zu einer weiteren Übersicht, bei der du angeben kannst, was du für ein Problem hast. Wähle dazu die Option aus, die am meisten auf dich zutrifft. Findest du dein Problem nicht in der Auflistung, wählst du ganz einfach «Andere Probleme» aus.

image 13

Unser Insider-Tipp: Je nachdem, was für ein Problem du auswählst, kann es sein, dass dir der Meta Support Chat nicht als Lösungsweg für dein Problem angeboten wird und du beispielsweise dazu aufgefordert wirst, eine E-Mail zu verfassen, in der du dein Problem beschreibst. Möchtest du trotzdem auf den Live Support Chat zugreifen können, wähle stattdessen die Option «Andere Probleme» aus und beschreibe dein Problem in einem späteren Schritt in dem zuständigen Feld.

Hast du dein Problem ausgewählt, wirst du in einem weiteren Schritt dazu aufgefordert, das Konto auszuwählen, bei dem dein Problem aufgetreten ist.

image 14

Zuletzt wirst du dazu aufgefordert, deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu bestätigen und dein Problem zu beschreiben. Du hast zudem die Möglichkeit, eine Bildschirmaufnahme oder Dateien wie vorher aufgenommene Screenshots anzuhängen.

image 15

Unser Insider-Tipp: Sei bei deiner Problembeschreibung möglichst detailliert und halte deine Business Manager ID, deine Werbekonto ID und, bei Problemen mit Werbeanzeigen, deine Anzeigen ID bereit. Auf diese Weise hast du alle Informationen bereit, welche die Meta-Expertin oder der Meta-Experte möglicherweise für die Bearbeitung deines Problems benötigen.

Hast du alle nötigen Informationen eingetragen, klickst du nur noch auf den Button «Chat starten».

Meta Support Chat starten – Was passiert jetzt?

Sobald du den Chat gestartet hast, stehst du in Kontakt mit einer Meta-Expertin oder einem Meta-Experten, die sich um dein Problem kümmern. Wie oben erwähnt, wird dazu manchmal die Business Manager ID, die Werbekonto ID oder die Anzeigen ID von dir verlangt. Diese Informationen kannst du bedenkenlos weitergeben, da die Daten hier lediglich intern verwaltet werden.

Wie erwähnt hast du auch immer die Möglichkeit, im Chat zu fragen, ob die Expertin oder der Experte dich direkt anrufen kann. Oft wirst du sogar gefragt, welche Option dir lieber wäre.

Hast du mithilfe des Supports eine Lösung gefunden, wird der Chat geschlossen und dein Support-Fall wird in der Übersicht des Business-Support-Centers unter «Geklärt» aufgelistet. Am Ende erhältst du zusätzlich noch die Möglichkeit, ein Feedback zum Support abzugeben.

Unser Insider-Tipp: Solltest du während des Live-Chats oder Anrufs zu keiner zufriedenstellenden Lösung gelangt sein, kannst du jederzeit nochmals einen neuen Chat zu demselben Problem starten. Tatsächlich kann es ab und an vorkommen, dass dir im neuen Chat ein anderer Lösungsweg vorgeschlagen wird als im Chat zuvor. Aus diesem Grund lohnt es sich gerade bei unzufriedenstellenden Ausgängen, doch nochmals nachzuhaken.

Meta-Business-Partner – Spezialisierter Support für Mitglieder

Neben dem Hilfebereich für Unternehmen und dem Live Support Chat offeriert Meta speziellen Support für Meta-Business-Partner. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die bei Meta einen Partner:innenstatus beantragt haben, um von nützlichen Tools, Ressourcen, und eben einem ausgeprägteren Support profitieren zu können.

Abhängig davon, ob ein Unternehmen als «Mitglied» oder gar «Partner mit Abzeichen» qualifiziert ist, kann es von Livechat-Support, technischer Unterstützung und Meta-Marketing-Beratungen durch Expertinnen und Experten profitieren.

Wie du dich als Mitglied oder gar Partner mit Abzeichen bei Meta bewerben und von diesen Vorteilen profitieren kannst, findest du hier heraus.

Fazit

Meta offeriert eine grosse Bandbreite an Support-Optionen für Werbetreibende auf Instagram und Facebook. Seien es die zahlreichen Artikel und Anleitungen zu den häufigsten Problemen mit Facebook und Instagram Ads im Meta-Hilfebereich für Unternehmen oder der (doch recht gut versteckte) Support Chat, mit dem du deine Probleme in Echtzeit besprechen kannst. Sollte deine Werbeanzeige abgelehnt, dein Zugriff eingeschränkt oder sonst ein Problem aufgetaucht sein, kannst du mit diesen Ressourcen innert kurzer Zeit eine Lösung finden.

Hast du das Glück, dich als Meta-Business-Partner zu qualifizieren, kannst du zusätzlich auf Ressourcen wie dem technischen Support oder den personalisierten Beratungen von Meta-Expertinnen und Experten profitieren. Doch unbedingt nötig ist dieser Mitglieder-Status für eine Problembehebung bei deinen Ads bestimmt nicht. Die oben genannten Ressourcen reichen für Probleme jeglicher Art vollkommen aus.

Hältst du dich also an unsere Anleitung, sollte es dir im Handumdrehen gelingen, deine Probleme mit Meta Ads zu lösen – und hoffentlich deinen Erfolgskurs im Social Media Marketing ungestört fortzusetzen. Wir hoffen, du fandest diesen Artikel hilfreich und wünschen dir noch viel Erfolg mit deinen Meta Ads.

Michelle Fischer

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Sponsored by