StartMarketing StrategieMehr Streaming bei Disney - das Unternehmen stellt sich um
Bildquelle: shutterstock.com

Mehr Streaming bei Disney – das Unternehmen stellt sich um

Disney hat bestätigt, seine Konzernstrategie anzupassen und sich künftig mehr seinen Streaming-Angeboten zu widmen. Damit reagiert der US-Konzern Walt Disney auf den Wandel in der Unterhaltungsbranche.

Streaming-Dienste und -Plattformen sind auf dem Vormarsch. Der US-Konzern Disney hat sich jetzt dazu entschieden, sein eigenes Streamingangebot weiter auszubauen, um auch künftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Eigens dafür soll es eine neue Sparte „Media and Entertainment Distribution“ geben, die TV, Film und die Online-Videodienste des Konzerns enger miteinander verknüpft. Nachbörslich reagierte die Aktie mit einem Kurssprung um fünf Prozent. 

Bei Disney wird Streaming ab jetzt immer wichtiger

Ziel ist es, die Inhalte besser für Streaming-Angebote zugänglich zu machen. Durch den Konzernumbau werden den Disney eigenen Streaming-Diensten wie Disney+ und den On-Demand-Video-Diensten ESPN+ und Hulu mehr Bedeutung beigemessen. Seit November 2019 ist Disney+ verfügbar und misst sich mit einem der wohl bekanntesten Plattformen: Netflix. Mit dieser Entscheidung reagiert das Unternehmen Walt Disney auf die steigende Nachfrage am Streaming-Angebot und will in Zukunft vor allem darauf seinen Fokus setzen. Geleitet wird die neue Sparte „Media and Entertainment Distribution“ von Kareem Daniel, der bereits seit 14 Jahren bei Disney dabei ist. Vorher war er im Bereich Themenpark unter anderem für die Fanartikel zuständig.

Disneys Antwort auf die Corona-Pandemie?

Die Corona-Pandemie hat dem Grosskonzern schwer zugesetzt, erst kürzlich wurde bekannt, dass 28.000 Mitarbeiter entlassen werden sollen. Die Neuausrichtung des Unternehmens sei aber keine Antwort auf die aktuelle Situation, antwortete zumindest Walt Disney Chef Bob Chapek im Interview des US-Senders CNBC.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂