Start Digitalisierung Atedo: Mehr als ein Drittel für Marketing Automation

Atedo: Mehr als ein Drittel für Marketing Automation

Die Agentur hat sich intensiv mit automatisierten Prozessen auseinandergesetzt und dazu 90 Marketer und Geschäftsführer befragt. Eine wichtige Erkenntnis daraus: Die Schweiz hat in diesem Bereich Nachholbedarf.

Im Bereich Marketing Automation besteht in der Schweiz Nachholbedarf. Dies hat die Umfrage von Alexander Wicki, Senior Digital Marketing & Sales Advisor und Geschäftsleitungsmitglied der Atedo AG, im Rahmen seiner Masterarbeit an der Hochschule Luzern ergeben. Als eine der ersten Umfragen zur Nutzung von Marketing Automation in der Schweiz böten die Ergebnisse vielseitige Erkenntnisse für Marketer und Geschäftsführer, schreibt die Agentur in einer Mitteilung.

Wicki befragte 90 Marketer und Geschäftsführer. Gemäss der Umfrage planen 34,3 Prozent der Befragten, Marketing Automation in den nächsten ein bis zwei Jahren einzuführen. Dazu kommen über 40 Prozent, die sich noch nicht entschieden haben, oder sich bis jetzt noch zu wenig mit dem Thema befasst haben. «Auffällig ist, dass bei vielen Befragten das Thema Marketing Automation noch grosse Fragezeichen auslöst», wird Wicki in der Mitteilung zitiert. «Es ist die Aufgabe von uns Beratern, unsere Kunden über die Möglichkeiten und Potenziale zu informieren.»

Die Umfrage hat weiter ergeben, dass fehlendes Know-how, begrenzte personelle Ressourcen und die Fokussierung auf andere Marketing-Bereiche die Hauptgründe sind, weshalb Unternehmen bis heute Marketing Automation nicht nutzen. Die befragten Personen, die im Unternehmen bereits automatisierte Marketing- und Sales-Prozesse einsetzen, sind «sehr zufrieden» mit den Ergebnissen. Durch die Einführung dieser Prozesse hätten beispielsweise die Lead-Generierung erhöht, die Marketing-Aktivitäten ausgebaut und viele wertvolle Daten zur Optimierung der Customer Journey gewonnen werden können, heisst es in der Mitteilung weiter.

Entscheid nicht von Tool abhängig machen

Atedo empfiehlt, den Entscheid für oder gegen die Marketing Automation nicht von einem Tool abhängig zu machen. Die verschiedenen Automatisierungslösungen seien lediglich ein Hilfsmittel, um das Ziel, die Automatisierung von Marketing- und Sales-Prozessen, zu erreichen. «Unternehmen sollten sich die Frage stellen, welche Ziele sie wie erreichen wollen und welche Schritte des Prozesses durch Automation effizienter gestaltet werden können», rät Wicki, dessen Consultancy für kreative Unternehmensführung Automatisierungstools für die Kunden bereits einsetzt.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Datenvisualisierung im B2B-Marketing mit Google Data Studio

Digitale Marketinginitiativen leben von der Auswertung ihrer Daten. Oftmals erschließt sich ein Zusammenhang am besten, wenn Indikatoren wie Zugriffszahlen oder Absprungrate in einem Diagramm...

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Nicht immer ist künstliche Intelligenz total ernst gemeint - doch viele Gründer verbinden damit die Hoffnung auf die eine, große Geschäftsidee. © Alec Favale /...

Blog: Warum nichts mehr zählt als die Betreffzeile Ihrer E-Mail

So erstellen Sie eine Betreffzeile, mit der Ihre E-Mails geöffnet werden und - noch besser - die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden für die Interaktion geweckt...

Jung von Matt/Limmat bedient sich beim Märchen-Klassiker „Hänsel & Gretel“

Der neue Werbespot von Denner überzeugt durch Kreativität, Überraschungsmomente und Frische. Jung von Matt/Limmat haben sich für Denner etwas ganz Besonderes ausgedacht:...