Start Karriere So gelingt der Einstieg ins Online Marketing - 7 hilfreiche Tipps

So gelingt der Einstieg ins Online Marketing – 7 hilfreiche Tipps

Bildquelle: shutterstock.com

Die Branche des Online Marketings ist so beliebt wie nie zuvor. Es gibt nur wenige Jobs, um die stets gleich mehrere hundert Bewerber buhlen. Einen dieser wenigen Plätze zu ergattern ist selbst für all jene schwierig, die auf eine umfassende Berufserfahrung zurückblicken können.

Wir haben hier deshalb nun sieben wichtige Tipps für dich, wie es dir gelingt, ohne fundierte Berufserfahrung beim zukünftigen Arbeitgeber Eindruck zu schinden.

1. Eigeninitiative zeigen

Wer sagt, dass Erfahrung nur im direkten Beruf gesammelt werden kann? Erstelle deinen Blog oder schreibe zumindest für einen als Freenlancer, um erste Referenzen zu sammeln. Auch ein Social Media Account (von Instagram bis hin zu YouTube) kann sehr dienlich in dieser Sache sein. Werde kreativ! 🙂

Auf Instagram wird zum Beispiel ein Ratgeber-Account mit überzeugenden Grafiken erstellt, worauf es im Online Marketing ankommt. YouTube wiederum bietet die Chance, hochwertige Videos zum Thema zu produzieren.

Die dadurch gewonnene Reichweite spricht für sich – am Ende bringt alles Vorteile, was funktioniert!

2. Ein Praktikum in einer etablierten Agentur abschliessen

Während es aktuell sehr schwierig ist, einen Job im Online Marketing zu ergattern, herrscht bei den angebotenen Praktikumsplätzen noch kein solches Problem vor. Es ist daher noch vergleichsweise leicht möglich, hierdurch erste Berufserfahrung zu sammeln.

Wichtig ist dabei, dass es sich um eine einschlägige und am besten etablierte Agentur handelt. Auch für die Bewerbung in dieser sind erste Referenzen selbstredend von Vorteil.

Praktika zeigen im Lebenslauf die Entschlossenheit auf, sie beweisen, wie bemüht du bist und tun sich besonders dann als durchschlagendes Argument hervor, wenn auch noch ein paar hervorragende Arbeitszeugnisse in der Bewerbungsmappe beiliegen. Aufgrund des riesigen Runs auf digital Marketing Jobs, ist die Entlöhnung zwar nicht gigantisch, aber das Investment in die Berufserfahrung macht sich schnell bezahlt.

3. Die Lehre als Mediamatiker antreten

Der Beruf des Mediamatikers verbindet die Informationstechnologie mit kaufmännischen Bereichen. Im Prinzip also genau die beiden Grundlagen, auf denen das Online Marketing fusst. Du erlangst hierdurch alle wichtigen Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien – von der Erstellung und langfristigen Pflege von Websites bis hin zur Aufbereitung von Schriftmaterial jeder Art. Auch hier ist eine digital Marketing Agentur als Arbeitgeber die beste Wahl, da Agenturerfahrung in der Marketingszene sehr geschätzt wird.

4. Als Working Student Berufserfahrung sammeln

Noch während deinem Studium kannst du als Working Student erste Berufserfahrung sammeln. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die ausschliesslich hierdurch nach zusätzlicher Personalkraft suchen.

Der grosse Vorteil dabei ist, dass die Stellenausschreibungen für Working Students meist so flexibel gestaltet sind, dass zum Beispiel eine freie Zeiteinteilung problemlos erfolgen kann. Somit steht dann auch dem eigenen Schedule nichts im Wege!

5. Auf LinkedIn tätig werden

LinkedIn ist derzeit die wichtigste Plattform für eine engagierte Jobsuche. Hier kannst du nicht nur durch das Teilen einschlägiger Inhalte punkten, sondern auch in direkten Kontakt mit Ansprechpartnern treten. Eigeninitiative wird gern gesehen!

6. Mit etwas Einzigartigem auffallen

Worin liegt dein ganz besonderes Steckenpferd? Hast du eine spezielle Methode entwickelt, wie sich binnen weniger Tage auf Instagram hunderte von Follower begeistern lassen? Darüber liesse sich doch gut ein kurzes E-Book schreiben! Die Verkaufszahlen hiervon sprechen dann wiederum für sich.

Nach diesem Prinzip stehen dir die Möglichkeiten vollkommen offen. Alles, was einzigartig ist und Erfolg hat, eignet sich perfekt dazu, um im Bewerbungsverfahren aufzufallen und zu überzeugen.

7. Diplome sammeln

Es gibt verschiedene Lehrgänge (auch online), die dir dabei helfen werden, zusätzliche Erfahrung zu sammeln. Sei es nun ein CAS oder auch ein eidgenössisches Diplom. Das ist nicht nur vorteilhaft, um sich gegen Mitbewerber durchzusetzen, sondern sorgt auch dafür, dass du direkt in einer höheren Gehaltsklasse einsteigen kannst!

Deinen Job im Digital / Online Marketing finden – Lass dich nicht entmutigen

Auch wenn es manchmal schwer sein kann, in einen sehr beliebten Beruf den Einstieg zu schaffen, solltest du dich nicht entmutigen lassen. Jeder hat einmal angefangen und es geht vielen genau gleich wie dir. Lass deiner Kreativität freien Lauf und sei auch ruhig mal etwas hartnäckiger als deine Mitbewerber, denn wenn du jemandem zeigst, dass du den Job wirklich willst, wirst du deine Chance bekommen.

Übrigens, wenn du gerade auf Stellensuche bist, schau doch gleich mal unsere Stelleninserate an, vielleicht ist ja etwas für dich dabei.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Datenvisualisierung im B2B-Marketing mit Google Data Studio

Digitale Marketinginitiativen leben von der Auswertung ihrer Daten. Oftmals erschließt sich ein Zusammenhang am besten, wenn Indikatoren wie Zugriffszahlen oder Absprungrate in einem Diagramm...

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Nicht immer ist künstliche Intelligenz total ernst gemeint - doch viele Gründer verbinden damit die Hoffnung auf die eine, große Geschäftsidee. © Alec Favale /...

Blog: Warum nichts mehr zählt als die Betreffzeile Ihrer E-Mail

So erstellen Sie eine Betreffzeile, mit der Ihre E-Mails geöffnet werden und - noch besser - die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden für die Interaktion geweckt...

Jung von Matt/Limmat bedient sich beim Märchen-Klassiker „Hänsel & Gretel“

Der neue Werbespot von Denner überzeugt durch Kreativität, Überraschungsmomente und Frische. Jung von Matt/Limmat haben sich für Denner etwas ganz Besonderes ausgedacht:...