StartNewsMassive Ranking-Veränderungen erwartet: Google rollt Core Algorithm Update aus
Bildquelle: shutterstock.com

Massive Ranking-Veränderungen erwartet: Google rollt Core Algorithm Update aus

Vor gut einem halben Jahr hat Google sein letztes Core Update implementiert. Völlig überraschend startet der Suchmaschinen-Riese nun den Roll-out für das bereits dritte Update in diesem Jahr.

Der Roll-out des neuen Core Algorithm Updates dürfte eine bis zwei Wochen dauern und könnte die Rankings vieler Seiten durcheinanderwirbeln, da Google unlängst die Einführung des Mobile-First-Index angekündigt hatte.

Wie im Tweet erwähnt, bleibt Googles Anleitung bezüglich des Updates dieselbe wie bis anhin. Wir gehen davon aus, dass die Pandemie die Einführung des Core Updates verzögert hat, was bedeuten könnte, dass die Auswirkungen des neuen Updates signifikanter sind als üblich. Die Antwort darauf werden wir erst haben, sobald das Update komplett ausgerollt ist.

Es überrascht nicht, dass die unmittelbare Reaktion der SEO-Gemeinschaft auf die Ankündigung des Updates meist Angst oder Panik ist. Historisch gesehen nehmen SEOs und Webmaster das Schlimmste an, wenn es um Core Updates geht. Diese Aktualisierungen bieten jedoch auch Gelegenheiten, um für Optimierungsbemühungen der letzten Monate belohnt zu werden. Das gilt insbesondere für Sites, die von früheren Core Updates negativ beeinflusst wurden.

Mit jedem Update bewertet Google Änderungen an Websites, die seit dem letzten Update vorgenommen wurden, nochmals neu. Eines ist sicher: Das Update wird eine spürbare Wirkung haben, denn breit angelegte Core Updates sind so konzipiert, dass sie in allen Ländern und in allen Sprachen einen grossen Impact auf die Suchergebnisse haben. Sites werden unweigerlich Änderung in der Ranking feststellen. Veränderungen in der Rangfolge der Suchergebnisse, ob positiv oder negativ, sind ein Hinweis auf die inhaltliche Relevanz der eigenen Site.

Insights folgen auf der Search Marketing Expo

Gute Nachrichten gibt es an dieser Stelle für SEOs, die sich noch unsicher fühlen. Auf der diesjährigen Search Marketing Expo (SMX) wird SEO-Experte Glenn Gabe einen Vortrag zum Update halten und auch Googles Webmaster Trends Analyst John Mueller wird eine Präsentation halten. Danach wird er für ein 20 minütiges Q&A zur Verfügung stehen. Ferner findest Du weitere Infos zum in den FAQs zu den Core Web Vitals.

Sites, die im Zuge eines Core Updates Verluste hinnehmen müssen, müssen wie gesagt Optimierungen und Qualitätsverbesserungen vornehmen. Dies wird zwar von Google verneint, jedoch können SEOs und Webmaster mit Guides wie den Google Search Quality Rater Guidelines oder der Checkliste zu Panda-Updates ihre Site vor dem nächsten Update in eine gute Position für ein besseres Ranking bringen.

Simon Chiozza
Simon ist das perfekte Beispiel für die Symbiose aus Journalismus und Marketing, die wir auf marketing.ch erreichen möchten. Er arbeitete viele Jahre im Marketing, bevor er seine zweite grosse Leidenschaft im Journalismus fand. Als unser "News-Guy" sorgt er dafür, dass ihr immer mit den aktuellsten News versorgt seid.

Beliebte Artikel