Start Kommunikation «Lifere statt lafere» - Die erfrischend andere Wahlwerbung
Bildquelle: shutterstock.com

«Lifere statt lafere» – Die erfrischend andere Wahlwerbung

Mit griffigen berndeutschen Botschaften und plakativen Illustrationen wirbt RotGrünMitte (RGM) derzeit um die Gunst der Stadtberner Wählerschaft. Erdacht und entwickelt wurde die Gemeindewahl-Kampagne von der Berner Agentur id-k kommunikationsdesign. Die Kampagne wurde nach dem Ansatz «Digital First – Print Follows» umgesetzt. Mit kurzen Animationsfilmen, thematischen Landingpages und einer gezielten Socialmedia-Strategie soll die Kampagne die Zielgruppen kanalübergreifend erreichen, so ID-K in einer Pressemitteilung.

Wahlplakate der Kampagne Lifere statt lafere
Quelle: id-k Kommunikationsdesign

Seit 1992 regiert das Wahlbündnis RotGrünMitte (RGM) bestehend aus SP, Grünen und der Grünen Freien Liste die Stadt Bern. Mit seiner fortschrittlichen Sozial-, Verkehrs- und Wirtschaftspolitik hat RGM einen wichtigen Beitrag zur hohen Lebensqualität in der Hauptstadt beigetragen. Diese Entwicklung will RGM in der Legislatur 2021 – 2024 fortsetzen und am 29. November 2020 erneut die Gemeindewahlen gewinnen.

Die Kampagne verknüpft die Leistungen von RGM der letzten 28 Jahre mit den Zielen der nächsten vier Jahre. Dabei hebt sie sich deutlich von herkömmlichen Wahlkampagnen mit den klassischen Kandidatenporträts ab und setzt stattdessen auf Illustrationen, Animationen und Botschaften, die berndeutsch und deutlich rüberbringen, wofür RGM steht: bezahlbarer Wohnraum, fortschrittliche Sozialpolitik, klimafreundliche Verkehrspolitik und aktive Wirtschaftspolitik.

Id-k.com zeichnet sich zusammen mit der Texterin Rita Steinauer, dem Fotograf Jonas Kambli und dem Entwickler Simon Frei für die Gesamtkampagne verantwortlich.

Simon Chiozza
Simon ist das perfekte Beispiel für die Symbiose aus Journalismus und Marketing, die wir auf marketing.ch erreichen möchten. Er arbeitete viele Jahre im Marketing, bevor er seine zweite grosse Leidenschaft im Journalismus fand. Als unser "News-Guy" sorgt er dafür, dass ihr immer mit den aktuellsten News versorgt seid.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel