Wahrnehmung

    0
    63

    Wahrnehmung ist individuelle Reiz- bzw. Informationsaufnahme und -verarbeitung. Dieser psychische Prozess erfolgt über die Sinnesorgane und unterliegt individuellen Wahrnehmungsfiltern (Erfahrungen, Gefühlen, Situation u.a.). Bei der selektiven Wahrnehmung werden – im Rahmen der individuellen Reiz- bzw. Informationsaufnahme und -verarbeitung – aus der Gesamtheit der Reize bzw. Informationen diejenigen ausgesondert, welche der individuellen Bedarfssituation nicht entsprechen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein