Vollkostenrechnung

    0
    28

    Im Gegensatz zur Teilkostenrechnung werden bei diesem Verfahren der Preiskalkulation alle Kosten den Kostenträgern zugerechnet. Das übliche Kalkulationsverfahren ist die Zuschlagskalkulation. Sie geht in der Weise vor, dass die Materialeinzelkosten zu Materialkosten zusammengefasst werden. Materialkosten plus Lohneinzelkosten und Lohngemeinkosten (Fertigungskosten) bilden die Herstellkosten. Durch Hinzufügen der Verwaltungs- und Vertriebsgemeinkosten und der Sondereinzelkosten der Fertigung und des Vertriebes erhält man die Selbstkosten. Der Gewinnaufschlag auf die Selbstkosten führt zum Angebotspreis.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein