Videokonferenzen

    0
    24

    Videokonferenzen – Miteinander sprechen und sich gleichzeitig gegenseitig sehen. Eine Videokonferenz bringt Menschen zu einem Meeting zusammen, ohne dass die beteiligten Personen am Besprechnungsort präsent sind. Somit ist eine Videokonferenz aus kommunikativer Sicht das ideale Medium um Sachverhalte und Gegenstände zu visualisieren. Videokonferenzen basieren auf international gültigen ITU Standards. Videokonferenzen über ISDN funktionieren nach ITU – H.320, Videokonferenzen über IP nach ITU – H.323. Bearbeiten Sie während einer Videokonferenz z.B. gemeinsam eine Excel Datei basiert das auf ITU – T.120. Videokonferenzen zwischen mehr als zwei Standorten (Mehrpunktkonferenz) benötigen zwingend zusätzliche Netzkomponenten, nämlich eine sog. MCU (Multipoint Conferencing Unit).

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein