Verarbeitungsmarke

    0
    18

    Form des Ingredient Branding, bei der die Marke in der Vertikalkette nicht bis zum Endabnehmer geführt wird, wobei zwischen ein- und mehrstufigen Verarbeitungmarken unterschieden werden kann (vgl. z.B. Styrodur, Tinuvin, SKF).

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein