Soziale Gruppe

    0
    16

    Als soziale Gruppe bezeichnet man eine Anzahl von Personen, zwischen denen dauerhafte wechselseitige Beziehungen (Interaktionen) bestehen. Kennzeichnend ist, dass die Mitglieder sozialer Gruppen ein Zusammengehörigkeitsgefühl (Wir-Bewusstsein) aufweisen. Dies zeigt sich auch in der Verfolgung gemeinsamer Ziele. Die sozialen Gruppen werden in Primär- bzw. Kleingruppen und Sekundär- bzw. Grossgruppen eingeteilt. In Primärgruppen, zu denen u.a. Familie, Nachbarschaft, Gruppen von Gleichaltrigen sowie sozial Gleichgestellten gehören, besteht eine hohe Kontaktintensität in Form von persönlichen Kontakten. Es besteht eine direkte gegenseitige Einflussnahme. Als Sekundärgruppen treten beispielsweise Unternehmen oder Vereine auf. In diesen Gruppen bestehen oftmals nur indirekte persönliche Kontakte, wobei oftmals technische Hilfsmittel (Telefon, E-Mail, etc.) zur persönlichen Kontaktnahme beigezogen werden.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein