Selbstbedienung

    0
    315

    Selbstbedienung ist als eine Bedienungsform Ausdruck der Substitution des internen Produktionsfaktors «Arbeit» durch den externen Faktor «Kunde»: Der Kunde wird in den betriebsinternen Prozess integriert und ermöglicht die Nutzung von Rationalsierungspotentialen.

    Vorheriger ArtikelSekundärforschung
    Nächster ArtikelSelbstbedienungswarenhaus
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)