Modem

    Das Kunstwort Modem ist die Abkürzung für Modulator/Demodulator. Ein Modem wird benötigt, um die digitalen Informationen eines Computers über ein analoges Netz wie das Telefonnetz zu übertragen. Das Modem wandelt die digitalen Daten beim Absender in Schwingungen um, die über die Leitung transportiert werden können. Am anderen Ende werden diese analogen Signale wieder digitalisiert. Mit einem Modem kann jeder Haushalt, der über einen Telefonanschluss und einen Computer verfügt, Faxe empfangen und versenden, an Online-Diensten bzw. dem Internet teilnehmen oder andere Formen der Datenfernübertragung nutzen.

    Vorheriger ArtikelMehrwert
    Nächster ArtikelMagalog
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)