Markenspanne

    0
    17

    Potenzial der Transferierbarkeit einer Marke, z.B. im Rahmen von Dachmarkenstrategien; Weiber und Billen zufolge beschreibt die Markenspanne „das Ausmaß und die Spezifität des mit einer Marke assoziierten Wissens.“

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein