Informationsverhalten

    Das Informationsverhalten umfasst die beiden Faktoren der Informationsbeschaffung und der Informationsverarbeitung. Bei der Informationsbeschaffung unterscheidet man zwischen dem absichtslosen / zufälligen Aufnehmen von Informationen dem gezielten Suchen nach Informationen. Bei der Informationsverarbeitung vergleicht der Kunde die Informationen zu einem Produkt mit seinem eigenen Wissensstand und den vorhandenen Bedürfnissen und wertet dadurch die beschafften Informationen nach seinen persönlichen Präferenzen aus, was schlussendlich für oder gegen einen Kaufentscheid spricht.

    Vorheriger ArtikelFamilienentscheidung
    Nächster ArtikelFamilienmarke
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)