Fencing

    Durch Fencing (vom Englischen „Fence“ = Zaun) wird verhindert, dass wertvolle Kundensegmente preisermässigte Produkte erhalten und dadurch ein Verfall des Durchschnittgewinnes erfolgt. Dies ist äusserst wichtig, da es unterschiedliche Kundengruppen gibt, die ein Produkt unterschiedlich wertvoll einstufen. Je nach Nutzen für die einzelne Zielgruppe.

    Vorheriger ArtikelInnovation
    Nächster ArtikelFibonacci-Zahlenreihe
    Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. :-)