StartDigitalisierungJetzt kommt personalisierte Werbung auch im TV - Zumindest online
Bildquelle: shutterstock.com

Jetzt kommt personalisierte Werbung auch im TV – Zumindest online

In der Schweiz und in Deutschland nutzt der Nachrichtensender WELT (früher N24) nun die von Zattoo entwickelte und bereitgestellte Möglichkeit, auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnittene Werbespots in den linearen Live-Stream zu integrieren.

TV-Sender haben ab sofort die Möglichkeit, die auf dem TV-Streaming-Anbieter Zattoo ausgespielte Werbung für unterschiedliche Zielgruppen zu definieren und damit zu personalisieren. Den Nutzern von Zattoo werden damit mehr Werbeinhalte gezeigt, die auch zu ihren Interessen passen. Die definierten Spots werden dazu einfach in den bereits bestehenden TV-Werbeblock eingefügt und ersetzen national ausgestrahlte Werbevideos. Oliver Knappmann, Chief Sales Officer bei Zattoo: „Als TV-Streaming-Anbieter verbindet Zattoo die Vorteile von TV mit denen der digitalen Welt. Das heisst: ein hochwertiges Werbeumfeld kombiniert mit Online TV-Reichweite und digitalen Targeting-Möglichkeiten (…) Dynamic Ad Substitution ist die konsequente Möglichkeit TV-Werbung mit einer intelligenten, datengestützten Ausspielung zu verbessern. So können wir dem Zuschauer passende, interessante Werbung anbieten und die TV-Sender können im Zeitalter von Unicast Streaming ihre Online-Reichweite angemessen monetarisieren.[…]“.

Zweiter Sender plant bereits die Teilnahme

Die Testphase verlief erfolgreich, so dass WELT nun die Dynamic Ad Substitution von Zattoo startet. Für die Nutzer von Zattoo Free, Ultimate oder Premium ändert sich eigentlich nichts, ausser, dass ihnen künftig besser auf sie zugeschnittene Werbung gezeigt wird. In Kürze will auch der Schwestersender von WELT, N24 Doku, nachziehen und personalisierte Werbung im Werbeblock integrieren.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂