StartMobile MarketingIm Interview mit Fabrizio Salanitri: Wieso SMS-Marketing auch im Jahr 2022 sinnvoll...
Bildquelle: shutterstock.com

Im Interview mit Fabrizio Salanitri: Wieso SMS-Marketing auch im Jahr 2022 sinnvoll ist

Weisst du noch, früher, als du mit deinem Prepaid-Guthaben auf deinem Motorola oder Nokia nur eine bestimmte Anzahl SMS verschicken konntest? Und dann musstest du zur Post, um dein Handy wieder mit Geld zu laden. Unvorstellbar heute, nicht? Aber nur weil wir SMS nicht mehr klassisch nutzen, sind sie noch lange nicht irrelevant geworden.

Es gibt viele tolle Marketing-Massnahmen, mit denen wir Kund*innen auf verschiedene Arten und Weisen erreichen können. Sei dies Social Media, Google Ads, Newsletter oder gar die klassische Briefpost. Eine Möglichkeit, die manchmal aber etwas in Vergessenheit zu geraten scheint, sind SMS.

Die erste SMS wurde übrigens schon 1992 verschickt – vor satten 30 Jahren also! Während sich der Kanal nicht grundlegend verändert hat, gibt es doch auch jetzt noch immer Kommunikationen, die ideal über SMS verschickt werden können. Via SMS kannst du Newsletter, Reminder, Aktionen oder Angebote und vieles direkt an deinen Kund*innen zukommen lassen. Und ja, das kannst du alles auch über andere Kanäle wie beispielsweise E-Mail. Vielleicht könnte sich eine (partielle) Umstellung aber für dich und dein Unternehmen lohnen.

Um etwas mehr über SMS als Marketing-Kanal und die Vorteile davon zu erfahren, haben wir mit Fabrizio Salanitri, CEO von HORISEN, Kontakt aufgenommen. Als Experte im Bereich SMS und Gründer des Telecom Software Providers zeigt er uns auf, was mit SMS alles erreichbar ist.  

Fabrizio Salanitri – CEO HORISEN

HORISEN ist schon seit 20 Jahren im SMS-Business. Was ist die grösste Veränderung im Bereich der SMS?

Fabrizio: Da muss ich nicht lange überlegen: das Smartphone! Vor 20 Jahren war es das Nokia 3310, heute halten wir einen halben Monitor und PC in der Hand.

Die SMS selbst hat sich nicht verändert und funktioniert noch genauso wie vor 20 Jahren. Das Einsatzgebiet der SMS hat sich jedoch geändert. Früher wurde es zum Chatten zwischen zwei Personen verwendet, heute sind es mehrheitlich Applikationen, die SMS automatisiert an eine Person versenden, wie zum Beispiel Login-Codes für das eBanking, Termin-Erinnerungen, Account-Verifizierung für WhatsApp, etc. Diese Art von SMS nennt man übrigens A2P SMS, und A2P steht für Application to Person.

Was ist deine Reaktion zur Aussage, SMS seien veraltet?

SMS ist nicht veraltet, aber begleitet uns als mobile Kommunikation schon seit sehr langer Zeit, und das wird auch noch viele Jahre der Fall sein. Ausserdem wächst global gesehen der SMS-Verkehr dank A2P immer noch von Jahr zu Jahr stark an. Old but gold!

Die SMS ist die Mutter aller neuen Messaging-Kanäle und hat immer noch als einziges Kommunikationsmittel den Vorteil, dass es überall auf der Welt und auf jedem Gerät funktioniert, ohne etwas installieren zu müssen, und ohne «online» zu sein. Einfach SIM-Karte in das Handy rein, und SMS ist sofort einsatzbereit.

HORISEN bietet den Business Messenger an – was beinhaltet dieser alles?

Der Business Messenger macht dem Marketing-Profi der Massenversand von Messaging-Nachrichten leicht.

Unsere webbasierte Applikation ist ein All-In-One Versandwerkzeug für alle. Nebst SMS stehen auch neue Kanäle wie Web-Push, Telegram, Viber, Facebook, etc. zur Verfügung. Ebenfalls enthält der Business Messenger eine Chat-Applikation, mit der man mit den Kunden in einen direkten und privaten Dialog treten kann, ideal für Kundendienst, individuelle Anfragen, etc. Hinzu kommen viele spannende Zusatzfunktionen, vom Landing Page Creator bis hin zum URL Shortener, alles in einem Tool übersichtlich verpackt.

Der Business Messenger ist ein Profi-Werkzeug für das Messenger Marketing. In anderen Worten, was Photoshop für den Grafiker ist, ist der Business Messenger für den Marketing-Profi.

Was ist deiner Meinung nach der grösste Vorteil von SMS?

Die weltweite Reichweite dieses Mediums und die «Durchdringungskraft» bei uns Menschen. Wir haben das Handy immer zur Hand. Jede Push Meldung auf dem Handy und das Zeichen der «ungelesenen Nachricht» machen uns neugierig, wer wohl wieder eine Nachricht gesendet hat und lässt uns die Nachricht sofort lesen. Denn wer mag schon ungeöffnete Nachrichten? 

Die Power von SMS zeigt sich hier: SMS hat eine Öffnungsrate von 98% und 90% der Nachrichten werden innerhalb von drei Minuten gelesen. SMS ist also eindeutig ein sehr effizienter Echtzeitkanal mit extrem grosser Reichweite.

Kannst du erklären, wieso SMS-Newsletter so effizient sind?

SMS funktioniert auf jedem Handy weltweit und hat eine sehr hohe Öffnungsrate von 98%. Das bildet bereits schon eine sehr gute Grundlage, um ein effizienter Kommunikationskanal zu sein.

Dann gibt es zusätzlich noch eine «vorteilhafte Einschränkung», nämlich die Limitierung einer SMS auf 160 Zeichen. Das bedingt, immer kurze und prägnante Texte zu komponieren. Solche Texte liest man einmal durch und kann sich an den Inhalt erinnern. Das ist effizient.

Mit Weblinks im Text bilden wir Brücken zu Webseiten oder anderen Medien. Das generiert Traffic und Traffic generiert Umsatz.

Zu guter Letzt: SMS werden im Marketing nicht so oft angewendet wie z.B. Email, darum sind überfüllte SMS-Posteingänge kein Thema und man sieht jede eingegangene SMS.

Wie sieht die Zukunft des Business Messengers aus, wo gibt es noch Potential?

Ursprünglich war der Business Messenger als Marketing-Versandwerkzeug gedacht. Kundendaten hochladen und Nachrichten in Massen über verschiedene Messaging-Kanäle versenden, also eine typische Einweg-Kommunikation. Dann kam die Nachfrage nach «Kundendienst-Lösungen», wo man mit den Kunden direkt in einen Dialog treten kann. Diese Chat-Funktion wird noch mit vielen wertvollen Features weiter ausgebaut, um die Arbeit der Agenten noch mehr zu vereinfachen.

Wir werden viele weitere Messaging Kanäle und auch Emailversand im Business Messenger integrieren, damit unsere Kunden kanalunabhängig ihre Zielgruppe immer und überall erreichen können. Alles aus einer Hand, schnell, einfach und unkompliziert.

Wem würdest du die Addition von SMS in den Marketing-Mix empfehlen?

Marketing-Mix ist ein entscheidender und wichtiger Begriff. Wer in Echtzeit seine Kunden erreichen will, muss auch Echtzeitkanäle nutzen. SMS ist der perfekte Kanal für schnelle und zielgenaue Kampagnen in Echtzeit. Jedem der mit seinen Kunden in Echtzeit kommunizieren will, kann ich SMS empfehlen.

Aber SMS ist nicht nur für den Marketingeinsatz geeignet, sondern auch zur Verbreitung von Informationen jeglicher Art. Egal ob Marketing oder Information, SMS ist die perfekte Ergänzung zum bestehenden Marketing-Mix, und mit dem Business Messenger steht ein professionelles Werkzeug zur Seite.

Mein Ratschlag an alle: Einfach mal ausprobieren und den Erfolg messen!

Nicole Langhart
Nicole Langhart
Nicoles Ziel ist es, ihre Begeisterung für das Online-Marketing mit den Leser:innen zu teilen. Vor allem im Bereich des Content- und Social-Media-Marketings fühlt sie sich pudelwohl und könnte stundenlang darüber erzählen. Damit ihren Freund:innen aber nicht die Ohren abfallen, veröffentlicht sie Beiträge zu allen relevanten Marketing-Themen auf marketing.ch. Neben ihrer Tätigkeit als Redakteurin ist Nicole zudem Projektleiterin bei marketing.ch.

Neuste Artikel