Start News Hier ist das Geheimnis eines erfolgreichen Marketing- oder Networking-Events

Hier ist das Geheimnis eines erfolgreichen Marketing- oder Networking-Events

Mit 10 oder 10.000 Ihrer besten Kunden in den gleichen Raum zu gelangen, ist eine große Herausforderung, die Sie mit einer Vielzahl spezialisierter Apps und Services bewältigen können.

Ob es sich um ein Kundenmeeting, eine Branchenkonferenz oder eine Mitarbeiterfeier handelt, Ihr Unternehmen soll einen gerechten Anteil an Veranstaltungen planen. Diese Ereignisse sind wichtig, erfordern aber auch viel Zeit für die Planung, Vermarktung und Ausführung, wodurch der Aufwand für andere Aufgaben begrenzt wird. Es wäre grossartig, ein ganzes Team für die Planung von Veranstaltungen zu haben. Ist dies aus Budgetgründen nicht möglich, können Sie stattdessen Veranstaltungstechnologien wie Tools und Event-Plattformen nutzen, die den Event-Management-Prozess automatisieren. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Veranstaltungen effektiver verwalten können, egal wie groß oder klein.

1. Veranstaltungsplattformen 

Eventbrite ist die weltweit führende Event-Technologie-Plattform. Nebst dem Rahmen für Veranstaltungen aller Art, wie Musikfestivals, Konferenzen, Wettbewerbe, Benefizveranstaltungen, Spielwettbewerbe und mehr, bietet das Event-Technologie-Unternehmen ein zunehmend automatisiertes und integriertes System für die Erstellung, Förderung und Ausrichtung dieser Veranstaltungen.

Zum Beispiel definiert das Whitepaper „5 Essential Eventbrite Extensions, die Sie produktiver machen“ viele der Aspekte einer Veranstaltung, die integriert und automatisiert werden können. Mit eingeschlossen sind 130 Erweiterungen, die die benötigte Zeit für eine Veranstaltung verkürzen. Viele dieser Erweiterungen können Sie bereits erkennen und verwenden, was den Einsatz einer Event-Plattform noch einfacher macht.

Sie können beispielsweise MailChimp von der Eventbrite-Ereignisplattform verwenden, um personalisierte, automatisierte E-Mails zum Verkauf von Veranstaltungstickets zu senden. SurveyMonkey automatisiert den Ereignis-Feedback-Prozess, um zu ermitteln, was Ihre Gäste über das Ereignis gedacht haben und was Sie verbessern könnten. Ausserdem verfügt Eventbrite über das Tool „In Facebook veröffentlichen“ und die Möglichkeit, sich mit Hootsuite zu integrieren, um über Ihre Veranstaltung zu informieren. Schließlich erweitert Zapier die Automatisierungsfunktionen innerhalb der Plattform, um zahlreiche ereignisbezogene Aufgaben durchzuführen, wodurch beispielsweise manuelle Dateneingaben überflüssig werden.

2. Technologien zur Automatisierung der Veranstaltungsplanung 

Die Automatisierung der Veranstaltungsplanung schreitet auf vielfältige Weise voran. Die RFID-Technologie (Radiofrequenzidentifikation), die es schon seit einiger Zeit gibt, wird mittlerweile ein häufigeres Werkzeug zur Automatisierung von Aspekten einer Veranstaltung. Zum Beispiel kann das drahtlose System in Teilnehmerarmbändern für große Ereignisse verwendet werden, wodurch beträchtliche Ressourcen eingespart werden und manuelle Überprüfungen entfallen. Darüber hinaus können die gespeicherten Informationen Ihnen helfen, das Kundenerlebnis bei der Veranstaltung zu verbessern. Die Teilnehmer brauchen sich keine Gedanken über Kreditkarten oder ein Ticket zu machen, sondern können einfach die Show genießen.

Zusätzlich können die Daten dieser RFID-Armbänder analysiert werden, um neue Erkenntnisse zu liefern, die zu verbesserten Ereignissen für Sie und Ihr Publikum führen können. Verschiedene Arten von intelligenter Analytik können nun dazu verwendet werden, jeden Aspekt der Veranstaltung zu betrachten, um zu ermitteln, was das Publikum mochte, was die größte Rendite brachte und was mehr Überlegungen erfordert.

3. Technologien für das Event-Engagement

Das Engagement der Teilnehmer ist ein wichtiger Teil des Ereignismanagementprozesses. Dies kann sich auf die Anzahl der Teilnehmer auswirken, die zu zukünftigen Veranstaltungen zurückkehren und auf die Empfehlungen – oder Beschwerden -, die sie mit ihrem Netzwerk teilen. Diese Technologien wie Gamification, Social Walls, Live-Streaming, Second-Screen-Technologie, People Discovery, Content Sharing und Teilnehmerlogistik bieten eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten, mit Ihren Eventbesuchern in Kontakt zu treten.

Ein weiterer Bereich, der Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist der Einsatz von Virtual Reality und Augmented Reality als Werkzeuge für das Event-Engagement. Viele Veranstaltungsorte bieten virtuelle Realität durch Oculus Rift-Viewer als eine Möglichkeit, einen besseren Blickwinkel auf ihren Raum zu bieten. Sie können diese Technologie jedoch auch verwenden, um sich mit Ihren Teilnehmern auszutauschen. Es bietet die Möglichkeit zur virtuellen Teilnahme und erweitert Ihren Teilnehmerpool über die physisch vorhandenen Teilnehmer hinaus. Virtual-Reality-Viewer können außerdem jede Art von Gamification auf Ihrer Veranstaltung verbessern.

4. Biometrie und Stimmungsanalyse

Biometrie-Technologie wie Gesichtserkennung hilft, die Sicherheit von Veranstaltungen zu stärken und zu erleichtern. Um die Reaktion Ihrer Teilnehmer auf Ihre Veranstaltung zu messen, sammelt die Sentiment-Technologie neben den demografischen Daten wie Alter, Geschlecht und ethnische Zugehörigkeit auch Teilnehmerdaten wie Stimmung und Engagement. Beispiele hierfür sind das Audience Analytics-System von CrowdStats von Sightcorp, die Face-Tracking- und Analysetechnologien von Visage Technologies sowie Mood.mes Face Tracking SDK und Emotion Recognition SDK. Die emotionale XOX-Technologieplattform bietet sogar ein sensorisches Armband, das die Teilnehmerzufriedenheit messen kann.

Ein komplettes Event-Paket 

Diese faszinierende Liste von Veranstaltungstechnologien veranschaulicht die signifikanten Veränderungen, die in den letzten Jahren im Veranstaltungsmanagement stattgefunden haben. Es gibt viele Möglichkeiten, die Zeit für die Verwaltung von Ereignissen zu reduzieren, während gleichzeitig die daraus gewonnen Gesamterfahrungen und Erkenntnisse erhöht werden. Noch besser ist, dass diese Veranstaltungstechnologien ziemlich erschwinglich sind und nachweislich eine beträchtliche Kapitalrendite liefern.

Quelle: entrepreneur.com – übersetzt durch marketing.ch

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

SEM / SEA / SEO

SEM, SEA, SEO – Unterschiede und Definitionen SEM (Search Engine Marketing: Suchmaschinenmarketing) steht als Oberbegriff für alle Massnahmen rund...

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Affiliate Marketing

Affiliate-Marketing das Topmodel der Werbung Was 1997 durch den Amazon-Gründer aus der Partylaune heraus entstand, gehört heute sozusagen zum...

Social Media Marketing

Was ist Social Media Marketing? Es ist ein täglicher Alltagsbegleiter: Das Smartphone. Soziale Medien wie Instagram, Facebook, Pinterest oder...

Digital / Online Marketing

Digital / Online Marketing der Schlüssel zum Erfolg Die richtige Online-Marketing-Strategie ist die elementarste Frage für eine erfolgreiche Zukunft....