StartNewsFederer zu früh beim Grand Opening – was ist da los?
Bildquelle: Shutterstock.com

Federer zu früh beim Grand Opening – was ist da los?

Shining Film hat für Lindt einen Kurzfilm mit Roger Federer realisiert. Der Tennisstar kommt zur Eröffnung des Lindt Home of Chocolate Museums, allerdings zu früh. Der Film wurde anlässlich der Neueröffnung am 13. September dieses Jahres gezeigt und nun mit einem Preis ausgezeichnet.

In dem Kurzfilm erreicht Roger Federer das neue Museum, ist allerdings einen Tag zu früh dran. Trotzdem kein Problem, denn Federer bekommt eine exklusive Führung durch das Museum und der Zuschauer damit einen Einblick in das, was ihn bei einem Besuch am Schokoladenplatz 1 in Kilchberg erwartet. Der Film wurde letzte Woche mit dem Delfin bei den Cannes Corporate Media & TV Awards 2020 geehrt.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Beliebte Artikel