StartKommunikationDie Ostschweiz: Die Online-Wochenzeitung ist gestartet
Quelle: Adamov_d/shutterstock.com

Die Ostschweiz: Die Online-Wochenzeitung ist gestartet

Zum Auftakt liefert das junge Ostschweizer Portal verschiedene Artikel, Interviews und Kolumnen. Das Wetter kommt von Jörg Kachelmann. Und als Jahrespartner konnten die Macher Stefan Millius und Marcel Baumgartner Appenzeller Bier und das Casino St. Gallen gewinnen.

Nach langer Ankündigung ist dieostschweiz.ch nun live. Das Portal präsentiert den Leserinnen und Lesern Hintergründe rund um Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden. «Die Ostschweiz» stehe nicht im Dienst der Tagesaktualität, schreibt Stefan Millius im Editorial. Zusammen mit Marcel Baumgartner bringt er die Online-Wochenzeitung heraus und bildet die Chefredaktion. Ziel sei es nicht, Ereignisse möglichst in Echtzeit zu vermelden. Man hinterfrage sie lieber.

Immer freitags wird die neue Ausgabe online aufgeschaltet. Innerhalb der Woche würde es aber täglich Aktualisierungen geben, beispielsweise mit Reaktionen auf erschienene Beiträge, aber auch mit Nachzügen bei neuen Entwicklungen.

Zum Auftakt präsentiert das Portal verschiedene Artikel, Interviews, Kolumnen und Gastbeiträge. Für die Inhalte ist zurzeit eine «kleine Kernredaktion» zuständig, wie es in der Mitteilung zum Start heisst. Unterstützt werde das Team von freien Journalisten und Kolumnisten. Neben journalistischen Artikeln sollen Meinungstexte von Gastautoren viel Platz erhalten, um Debatten auszulösen. Mit an Bord ist zudem der Wettermoderator Jörg Kachelmann, der von Montag bis Freitag in einem Video das Wetter präsentiert.

Das Grundgerüst der Onlinezeitung werde in den nächsten Wochen und Monaten laufend ausgebaut, schreiben die Macher weiter. Vorgesehen ist demnach eine Kommentarfunktion bei allen Texten, zudem soll der Bereich Bewegtbild stärker werden. Geplant sind zu einem späteren Zeitpunkt neben der Onlineversion auch Printpublikationen. Diese werden nicht in einem regelmässigen Rhythmus erscheinen, sondern zu bestimmten Themen oder Ereignissen sowie für einzelne Regionen. «Wir wollen nun sicher bis nach den Sommerferien Erfahrungen sammeln mit der Onlineausgabe. Die erste Printausgabe dürfte frühestens im Herbst erscheinen», sagt Millius auf Anfrage.

Die Ostschweiz: Die Online-Wochenzeitung ist gestartet

Finanziert werden soll das neue Medium voll durch Anzeigen. Als Jahrespartner mit dabei sind laut Millius Appenzeller Bier sowie das Casino St. Gallen. Im Startmonat unterstützten Unternehmen wie Schützengarten, Shopping Arena oder Martel Wein die Onlinezeitung. «Dank dem modularen System mit freien Schreibern sind wir sehr beweglich nach unten und nach oben. Wir richten uns nach den finanziellen Möglichkeiten, die wir haben», sagt Millius auf Anfrage dazu. Für die technische und inhaltliche Weiterentwicklung und Ausbauten sei man im Gespräch mit einem Investor, fügt er an.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂