Start Kommunikation Busseiten werden neu zu Plakatsäulen

Busseiten werden neu zu Plakatsäulen

Quelle: Denis Linine/shutterstock.com

Die Verkehrsbetriebe Zürich bieten neue Werbeformate an – sowohl auf Bussen wie auch auf den Trams.

Um noch besser auf die Bedürfnisse der Werbekunden eingehen zu können, bietet VBZ TrafficMedia verschiedene neue Werbeformate auf den Trams und Bussen der VBZ an, wie es in einer Mitteilung heisst.

Bei den Trams des Typs Cobras kann neu die Dachwerbung Cobra Large XL gebucht werden. Sie ist höher als die bestehende Dachwerbung und bietet über 40 Prozent mehr Werbefläche.

Auf den Autobussen stehen neu die Standardplakatformate F200 und F12 zur Verfügung. Diese werden auf einer Fahrzeugseite montiert. Damit können Werbekunden ihre Plakatkampagne ohne Anpassungen in den ÖV verlängern. Auf Bussen mit einem F200- oder F12-Plakat wird keine Dachwerbung mehr platziert.

Bus Conforama F12

Zusätzlich wird bei den Trolleybussen die Dachwerbung mit dem vom Tram bekannten Moving Poster vergrössert. Das Plakat schliesst nahtlos an die Dachwerbung an. Pro Fahrzeugseite ist ein Moving Poster zu finden.

Mit den neuen Angeboten haben die Werbekunden laut Mitteilung mehr Möglichkeiten für kreative Umsetzungen. Gleichzeitig wird die Sichtbarkeit der Werbung auf Trams und Bussen der VBZ noch weiter erhöht.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Datenvisualisierung im B2B-Marketing mit Google Data Studio

Digitale Marketinginitiativen leben von der Auswertung ihrer Daten. Oftmals erschließt sich ein Zusammenhang am besten, wenn Indikatoren wie Zugriffszahlen oder Absprungrate in einem Diagramm...

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Nicht immer ist künstliche Intelligenz total ernst gemeint - doch viele Gründer verbinden damit die Hoffnung auf die eine, große Geschäftsidee. © Alec Favale /...

Blog: Warum nichts mehr zählt als die Betreffzeile Ihrer E-Mail

So erstellen Sie eine Betreffzeile, mit der Ihre E-Mails geöffnet werden und - noch besser - die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden für die Interaktion geweckt...

Jung von Matt/Limmat bedient sich beim Märchen-Klassiker „Hänsel & Gretel“

Der neue Werbespot von Denner überzeugt durch Kreativität, Überraschungsmomente und Frische. Jung von Matt/Limmat haben sich für Denner etwas ganz Besonderes ausgedacht:...