Start Kommunikation Alain Berset ruft in neuem BAG-Spot zum Handeln auf
Bildquelle: shutterstock.com

Alain Berset ruft in neuem BAG-Spot zum Handeln auf

Die Lage sei ernst, sagt Gesundheitsminister Alain Berset zu Beginn des neuen BAG Spots mit dem Titel «Der Bundesrat sind wir alle». Im Clip kommen eine Ärztin, ein Unternehmer und auch ein Schulkind zu Wort. Nachdem der Bundesrat die Phase Rot ausgerufen hatte, soll der Spot die Kampagnenbotschaften nochmals deutlich wiederholen.

In den letzten Wochen wurden fast täglich Rekordwerte von Covid-19 Ansteckungen gemeldet. Das BAG hat die Farbgebung der Piktogramm-Plakate unlängst geändert und durch die Farbe Rot ersetzt, was den Ernst der Lage drastisch darstellen soll. Dementsprechend intensiviert das BAG auch die Kommunikation auf diversen Social-Media-Kanälen und wiederholt die Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie auch im neusten Spot.

Die Überlastung des Gesundheitswesens müsse verhindert werden, sagt eine Ärztin. Die Wirtschaft brauche unsere Unterstützung, erklärt ein Unternehmer. Ein Schulkind möchte, dass die Schulen offen bleiben. Ein Senior ruft dazu auf, die Swiss Covid App zu aktivieren. Anne Lévy, die Direktorin des Bundesamtes für Gesundheit macht uns nochmals klar, dass wir diese Krise nur überstehen, wenn wir alle zusammenhalten.

Das Video gleiche einer Rede, die nicht von einem einzelnen Bundesrat gehalten wird, sondern von einer Reihe von Menschen, die in unserem Land mit den verschiedensten Facetten der Coronakrise konfrontiert sind, so die verantwortliche Agentur Rod.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

Tiefere B2B-Marketing-Budgets aufgrund Corona-Krise

Laut einer Studie des deutschen Bundesverbandes für Industrie und Kommunikation (bvik) sinken die Ausgaben für B2B-Marketing. Das hat einerseits mit den vielen...

Cyber-Weekend: Händler machen 4,8 Milliarden Dollar Umsatz auf Amazon

Beim Amazon klingelten dieses Wochenende gehörig die Kassen. Der Online-Riese teilte am Dienstag mit, dass Marktplatzhändler auf der Plattform weltweit einen Umsatz...

B2B Marketing Trends 2021 – Diese 6 Punkte sollte dein Unternehmen beachten

In den letzten fünf bis zehn Jahren hat sich das B2B-Marketing stark verändert. Die Digitalisierung hat wie eine Bombe eingeschlagen und die...

Medienecho zur Konzernverantwortungsinitiative aussergewöhnlich gross

Die KVI hat in der Bevölkerung für eine untypische Mobilisierung gesorgt, dementsprechend haben die Medien intensiv über die Vorlage berichtet. Das zeigt...

Globaler Werbemarkt erholt sich erst 2022 von der Corona-Krise

Durch COVID-19 fallen im Jahr 2020 Ausgaben in Höhe von 63 Milliarden Dollar vom globalen Werbemarkt weg. Die prognostizierte Verbesserung um 6,7...