Start Marketing Strategie 4 Möglichkeiten, wie Marketingspezialisten emotionale Verbindungen zu ihrem Publikum aufbauen können.

4 Möglichkeiten, wie Marketingspezialisten emotionale Verbindungen zu ihrem Publikum aufbauen können.

Die Synchronisierung aller Ihrer Inhalte wird Ihnen helfen, diese nach Hause zu bringen.

Ihr erster Job als Marketer ist es, sich mit dem Publikum auf emotionaler Ebene zu verbinden. Viele Unternehmen greifen auf ein verkaufsförderndes, aggressives Sofort-Kauf-Verhalten zurück, aber das funktioniert nicht oft. Die Erstellung aussagekräftiger, authentischer Inhalte wie hochwertige Podcasts, Animationen und Videos ist unerlässlich, da sie es Ihnen ermöglicht, die Verbindung herzustellen und mit der Zeit aufzubauen.

Die Erstellung von Inhalten ist nicht der schwierige Teil. Die Mittel zur Erstellung und Verteilung von Inhalten sind viel einfacher geworden. Infolgedessen sind die Produktion und der Konsum von Inhalten in die Höhe geschnellt.

Bei dieser Qualität und Quantität der Medien betrachten die Menschen Werbung als Tapete, etwas, das ignoriert oder ganz vermieden werden muss und das oft benötigte Geld dafür bezahlen muss. Keine Kleinigkeiten, die dazu bestimmt sind, Tapetenliebhaber zu tapezieren – ich liebe eine gute Statement Wall, selbst. Die Herausforderung besteht darin, herauszufinden, wie Sie Ihre Marke Ihrem Publikum vorstellen und gleichzeitig hochwertige Inhalte erstellen können.

Also, was kann ein Vermarkter tun? Wie nutzt man die vielfältigen Produktionsmittel für alle Arten von Inhalten? Wie bauen Sie eine Beziehung zwischen Ihrer Marke und potenziellen Kunden auf, bevor sie überhaupt in der Zone sind, in der sie Ihr Produkt kaufen, oder möglicherweise bevor sie überhaupt einkaufen und Sie finden?

In die Zone kommen

Diese Zone ist genau dort, wo Ihre Marke spielen muss. Mit kostengünstiger Distribution und Hosting, einer Medienlandschaft mit endlosen Targeting-Möglichkeiten und der Möglichkeit, viele Interaktionen neu auszurichten, um einen Kundenpfad zu schaffen, ist die Content-Welt Ihre Auster.

Du verkaufst nichts; du kommunizierst einen Mehrwert und verbindest dich auf einer emotionalen Ebene.

Ich sage nicht, dass Sie nicht werben werden, aber Sie werden auf eine andere Art und Weise werben und Inhalte teilen, die von Natur aus ansprechender, unterhaltsamer und besser sind als Ihre Standardkampagne. Dann können Sie das Ziel basierend auf der Beschäftigung mit diesem Inhalt neu ausrichten und jeden Schritt nach unten im Trichter effizienter gestalten. Für die meisten Kategorien können Sie trotz aller gegenteiligen Proteste nicht einfach Werbegelder in den Boden des Trichters schütten und erwarten, dass Ihre Akquisitionskosten am Ende funktionieren.

Ein Bonus, der in der Abteilung für Finanzrenditen helfen sollte, ist die Erstellung von immergrünen Inhalten, die langfristig relevant bleiben. Wenn Sie Ihr Team dazu bringen können, sich qualitativ hochwertige Inhalte eher wie Investitionen und weniger wie Betriebskosten vorzustellen, dann sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Marke auf die stärkste Weise aufzubauen und neu zu verlegen, wie Ihr Unternehmen über Markeninvestitionen denkt.

Mit all diesen Vorbehalten und Vorbehalten, hier sind Schritte, um qualitativ hochwertige Inhalte hinter die Entwicklung Ihrer Marke zu stellen und die traditionelleren, teureren, offen kommerzielleren und ephemeren Investitionen in die Werbung zu vermeiden.

Entwicklung einer Content-Strategie

In diesem Zusammenhang kommt es vor allem darauf an, Authentizität im Maßstab zu erzeugen. Du willst keine Inhalte, die markenfremd, schlecht oder, der Todeskuss, langweilig sind. Sie benötigen Inhalte, die Ihre Marke repräsentieren und dennoch so unterhaltsam sind, dass sie für sich allein stehen: etwas, das für Ihr Publikum gemacht ist und in sein Leben passt, etwas, mit dem sich potenzielle Kunden verbinden, kennenlernen und die Art von Problemen lernen können, die Sie lösen.

Entwicklung und Überprüfung kreativer Konzepte, die auf Ihre Strategie abgestimmt sind.

So oft veranlasst der taktische Druck des Marketings die Vermarkter, diesen Schritt zu überspringen – auf eigene Gefahr. Wenn Sie ein Konzept erstellen, möchten Sie die kreativsten und strategischsten Personen in einem Raum mit den Content-Entwicklern zusammenbringen. Es ist am besten, eigene Konzepte im Hinterkopf zu haben, aber auch zu erkennen, dass man wahrscheinlich mit Leuten arbeitet, die viel besser im Geschichtenerzählen sind als man selbst. Sei offen dafür.

Konzentrieren Sie sich darauf, die Geschichte zu erzählen.

Kreative Inhalte können dem Publikum eine kontinuierliche, faszinierende Geschichte bieten und Marken können sich sinnvoller verbinden. Du verkaufst nichts, du kommunizierst etwas von Wert, verbindest dich auf einer emotionalen Ebene. Wenn du versuchst, deine Waren zu verkaufen oder dich in etwas einzuschleichen, von dem du denkst, dass es dir helfen wird, es zu verkaufen, wird niemand aufpassen. Sei unterhaltsam, sei nützlich, sei realistisch.

Entwickeln Sie Ihre Marketingkampagne

In den meisten Fällen werden Sie die traditionellen Medienkanäle nutzen wollen, um potenzielle Kunden zu erreichen. Darüber hinaus sollten Sie überlegen, wie Sie bestehende Kanäle – Social Media, Ihre Website, E-Mail – optimal nutzen können, um bestehende Kunden zu erreichen. Einer der großen Vorteile der Entwicklung überzeugender Inhalte für potenzielle Kunden, im Gegensatz zur traditionellen Werbung, besteht darin, dass Sie damit auch die Möglichkeit haben, auf neue Weise mit bestehenden Kunden in Kontakt zu treten und so ihren Erfahrungen einen Mehrwert zu verleihen. Denken Sie daran, dass Ihre Inhalte oft eine längere Haltbarkeit haben als funktionale Vorteile und Funktionen, die sich schnell ändern.

Sobald Sie überzeugende Geschichten zu erzählen haben und einen Marketingplan dahinter haben, veröffentlichen Sie sie und machen Sie es sich einfach zu machen. Die Erfahrung beim Konsum der Inhalte ist ebenso wichtig wie die Qualität. Machen Sie es zugänglich und optimieren Sie das Erlebnis über alle Kanäle hinweg, so dass es überall und zu jeder Zeit genutzt werden kann.

Mit Unterhaltungsinhalten handeln Verbraucher ihre Zeit nach Wert und gewinnen an Bekanntheit oder Einblick in die Marke und das Angebot eines Unternehmens, ein ganz anderer Ansatz als eine störende Anzeige. Die Bereitstellung dieses Wertes durch authentische Inhalte ist ein sicherer Weg, um Ihre Kundenbeziehungen zu pflegen und das Geschäft auszubauen.

Redaktion
Die Redaktion von marketing.ch liefert seit 2012 regelmässig spannende Inhalte rund um das Thema Marketing. Wenn kein anderer Autor hinterlegt ist, hat das marketing.ch Team gemeinsam unter diesem Account an den Artikeln gearbeitet. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

News Crowdfunding #1

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsform, die stetig an Beliebtheit gewinnt, vor allem bei Startups. Diese können mit Hilfe von Crowdfunding die Auswahlkriterien der Banken...

Datenvisualisierung im B2B-Marketing mit Google Data Studio

Digitale Marketinginitiativen leben von der Auswertung ihrer Daten. Oftmals erschließt sich ein Zusammenhang am besten, wenn Indikatoren wie Zugriffszahlen oder Absprungrate in einem Diagramm...

Start-ups im Marketing: Die Suche nach dem großen Ding

Nicht immer ist künstliche Intelligenz total ernst gemeint - doch viele Gründer verbinden damit die Hoffnung auf die eine, große Geschäftsidee. © Alec Favale /...

Blog: Warum nichts mehr zählt als die Betreffzeile Ihrer E-Mail

So erstellen Sie eine Betreffzeile, mit der Ihre E-Mails geöffnet werden und - noch besser - die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden für die Interaktion geweckt...

Jung von Matt/Limmat bedient sich beim Märchen-Klassiker „Hänsel & Gretel“

Der neue Werbespot von Denner überzeugt durch Kreativität, Überraschungsmomente und Frische. Jung von Matt/Limmat haben sich für Denner etwas ganz Besonderes ausgedacht:...